Kuchen Rezepte

Schokoladenzungen

Zutaten

Für den Teig:
150 g Butter, zimmerwarm
90 g Puderzucker
1 Prise(n) Salz
2 Eigelb
3 EL Sahne
210 g Mehl
1 Pck. Puddingpulver, (Schokoladen-), zum Kochen

Für die Füllung:
50 g Zartbitterschokolade
50 ml Sahne

Außerdem:
100 g Schokoglasur, zartbitter

Zubereitung

Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Butter mit Puderzucker und Salz cremig rühren. Anschließend nacheinander die Eigelbe und die Sahne unterrühren. Mehl mit Puddingpulver mischen, über den Teig sieben und unterrühren.

Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und ca. 4 cm lange Streifen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Die Plätzchen ca. 12 Min. backen.

In der Zwischenzeit die Schokolade fein hacken und in eine kleine Schüssel geben. Die Sahne aufkochen lassen, über die Schokolade gießen und solange rühren, bis eine geschmeidige Masse entstanden ist.

Die abgekühlten Plätzchen mit der Ganache bestreichen und zusammensetzen. Anschließend bis zur Hälfte in die geschmolzene Kuchenglasur tauchen.

Variante: Ein fein-herbes Aroma erhalten die Schokoladenzungen, wenn man einen gehäuften TL Instant-Espresso-Pulver in den Teig rührt.

Guten Appetit

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *