Category - Auflauf Rezepte

Tortellini Auflauf mit würziger Tomaten-Spinat-Sauce

ZUTATEN ( 6 Portionen ):

 

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 kg frischer Spinat
  • 800 ml passierte Tomaten
  • 400 g gehackte Tomaten
  • 1 Teelöffel Oregano
  • 1 Teelöffel getrockneter Basilikum
  • 10 g frischer Basilikum
  • 500 g frische Tortellini
  • 100 g Mozzarella, gerieben
  • 50 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer

 

ZUBEREITUNG:

 

 

Backofen auf 180 °C vorheizen. Auflaufform einfetten.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Spinat waschen und abtropfen lassen.

In einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen und Zwiebel 3-4 Minuten anbraten. Knoblauch dazugeben und 2 Minuten mitbraten. Spinat hinzufügen und unter Rühren 3-4 Minuten braten, bis er leicht zusammenfällt. Passierte Tomaten, gehackte Tomaten, Oregano, getrockneten und frischen Basilikum dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Tomatensauce, Tortellini und Mozzarella abwechselnd übereinander schichten, mit Mozzarella enden. Parmesan reiben und auf dem Mozzarella verteilen.

 

Auflaufform mit Alufolie bedecken und im heißen Ofen 30 Minuten backen. Alufolie entfernen und Lasagne 10 Minuten backen.

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Lauch-Hackfleisch-Suppe

ZUTATEN ( 4 Portionen ):

 

  • 250 g Hackfleisch (gemischt)
  • 2 Stg. Lauch (ca. 600 g)
  • 150 g Crème fraîche
  • 200 g Frischkäse (Doppelrahm-)
  • 200 g Schmelzkäse
  • 1.5 l Brühe (instant)
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Paprikapulver
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl

 

ZUBEREITUNG:

 

Lauch waschen, putzen und in schmale Ringe schneiden. Zwiebel abziehen und würfeln. Zwiebel in einem großen Topf in Öl andünsten. Hackfleisch dazugeben und anbraten. Lauch hinzufügen, andünsten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

Brühe angießen und alles aufkochen. Crème fraîche, Frisch- und Schmelzkäse unterrühren. Suppe bei schwacher Hitze 5–10 Minuten köcheln lassen.

 

Vorsicht, die Suppe darf nicht richtig kochen, da sie sonst flockig werden kann.

Gebackener Reis mit Rindfleisch und Käse

ZUTATEN:

 

  • 4 Tassengekochter Reis
  • 100 g Mozzarella, gerieben
  • 100 g Rindfleisch
  • 1Möhre
  • 2 ELPetersilie, gehackt
  • 2Eier
  • 1 TasseMilch
  • 150 gSahne-Schmelzkäse
  • 1 TasseParmesan, gerieben
  • Salz
  • Pfeffer

ZUBEREITUNG:

 

Den Reis ganz normal im gesalzenen Wasser kochen. (Ich koche den Reis immer genauso wie Nudeln – das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, salzen, den Reis hineingeben und auf der niedrigsten Stufe 15 Minuten kochen. Danach das Wasser abgießen und in einem Sieb abtropfen lassen.)
In einer großen Schüssel den gekochten Reis, den geriebenen Mozzarella, den klein geschnittenen Rindfleisch, die geriebene Möhre, die gehackte Petersilie, die in Milch verquirlten Eier, den Sahne-Schmelzkäse und eine halbe Tasse geriebener Parmesan vermengen. Salzen und pfeffern. Gründlich verrühren und diese Reis-Mischung in eine mit Öl eingefettete Auflaufform geben.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 30 Minuten backen. Kurz vorm Schluss mit dem restlichen Parmesan bestreuen und goldbraun backen.

Grießnockerl – Suppe

Zutaten für 3 Portionen:

30 g Butter
1 Ei(er)
65 g Grieß
1 Liter Fleischbrühe

Verfasser:
Cyberlady

Butter erwärmen, dann das Ei einrühren, Grieß dazu rühren, mit einem Teelöffel kleine Klößchen ausstechen und in eine kochende Fleischbrühe legen.
Zugedeckt köcheln lassen, bis die Klößchen groß und « schwammig » sind.

Menge ergibt ca. 9 Klößchen

Arbeitszeit: ca. 15 Min.
Schwierigkeitsgrad: simpel
Kalorien p. P.: ca. 255

Paprika – Puten – Pfanne

Zutaten für 4 Portionen:

350 g Putenfleisch
2 EL Olivenöl
1 Dose Champignons
1 Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
3 Paprikaschote(n), grün, rot und gelb
etwas Salz und Pfeffer
2 EL Mehl
250 ml Brühe
1 Becher Schlagsahne
Basilikum und Rosmarin

Verfasser:
Daniela1979

Putenfleisch waschen und in Würfel schneiden. Champignons und Paprika waschen und in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch hacken.
Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Champignons kurz mit braten. Zwiebel, Knoblauch und Paprika zufügen und mit andünsten. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Alles mit Mehl bestäuben und unter Rühren anschwitzen. Brühe und Schlagsahne einrühren und aufkochen. 5 Minuten schmoren. Kräuter in die Paprika-Puten-Pfanne rühren und kräftig würzen.
Dazu schmeckt am besten Reis.

Arbeitszeit: ca. 20 Min.
Schwierigkeitsgrad: normal
Kalorien p. P.: ca. 377

Russischer Hackfleischtopf

Zutaten für 4 Portionen:

2 Zwiebel(n)
1 EL Öl
1 EL Butter
500 g Hackfleisch vom Rind
1 Stange/n Lauch
5 EL Püree von Tomaten
250 ml Fleischbrühe, instant
1 EL Senf
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Salz
250 ml saure Sahne

Verfasser:
charlie

Öl und Butter in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebel darin anbraten. Das Hackfleisch dazugeben, ebenfalls anbraten. Lauch in Streifen schneiden. Lauch, Tomatenpüree und Brühe dazugeben. Etwa 15 Minuten garen, mit Senf und Gewürzen abschmecken. Kurz vor dem Servieren saure Sahne darübergiessen.

Dazu: Nudeln oder Reis.

Arbeitszeit: ca. 20 Min.
Schwierigkeitsgrad: simpel
Kalorien p. P.: keine Angabe

Brokkoli – Cremesuppe

Zutaten für 4 Portionen:

750 g Brokkoli
1 Knoblauchzehe(n)
2 Zwiebel(n)
Öl
1 Bund Suppengrün, frisches
5 EL Crème fraîche (auch kalorienreduziert)
Öl
Salz und Pfeffer
evtl. Brühe, instant

Verfasser:
annett-dm

Brokkoli in kleine Röschen zerteilen. Suppengrün zerkleinern. Zwiebeln und Knoblauch in kleine Würfel schneiden.
Diese in Öl anbraten, etwa 500 ml Wasser, den Brokkoli und das Suppengrün dazugeben und ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles 15 Minuten köcheln lassen. Danach pürieren und Creme fraiche dazugeben.
Wem das Suppengrün nicht intensiv genug im Geschmack ist, kann auch noch mit etwas Brühe abschmecken. Fertig.

Arbeitszeit: ca. 30 Min.
Schwierigkeitsgrad: simpel
Kalorien p. P.: ca. 273

Bulgarisches Hähnchen

Zutaten für 4 Portionen:

4 Hähnchenschenkel
Salz und Pfeffer
2 EL Mehl
2 EL Öl
2 Zwiebel(n), gewürfelt
1 Paprikaschote(n), rot
1 Paprikaschote(n), grün
1 EL Margarine
2 EL Paprikapulver
1 EL Tomatenmark
½ Tasse Gemüsebrühe
½ Becher Joghurt

Verfasser:
Mopsi

Hähnchenschenkel mit Salz und Pfeffer einreiben, in Mehl wenden und in Öl braten. Paprika in Würfel schneiden, mit Zwiebeln andünsten. Paprikapulver, Tomatenmark und Brühe über die Hähnchenschenkel gießen, ca. 15-20 Minuten auf kleiner Hitze kochen. Joghurt hinzugeben, kurze Zeit fertig köcheln.
Schmeckt am besten mit Reis.

Arbeitszeit: ca. 25 Min.
Schwierigkeitsgrad: normal
Kalorien p. P.: ca. 355

Low Carb Blumenkohl-Spargel-Auflauf

Zutaten für 2 Portionen:

1 kl. Kopf Blumenkohl
1 Bund Spargel, grün
125 ml Cremefine, 7 % Fett
125 ml Milch
1 Pck. Parmesan, gehobelt oder gerieben, ca. 200 g
½ EL Gemüsebrühepulver
1 Pck. Schinkenwürfel, ca. 125 g, optional
etwas Knoblauch, optional
Kräutersalz und Pfeffer
Muskat

Verfasser:
KochKüki

Den Blumenkohl und den Spargel waschen, putzen und in mundgerechte Stücke zerteilen, dann in einem großen Topf etwa 10 Minuten in Salzwasser kochen.

Anschließend das Gemüse abgießen, in eine Auflaufform füllen und mit Kräutersalz und Muskatnuss würzen. Ggf. den Schinken unter das Gemüse mischen.
Die Cremefine und die Milch in eine Schüssel geben und mit Kräutersalz, Pfeffer und Muskat verrühren. Die Gemüsebrühe ebenfalls unterrühren. Ggf. den Knoblauch hinzufügen.
Die Sauce über das Gemüse in die Auflaufform geben und den Parmesan darüber verteilen. Ich bevorzuge gehobelten.

Den Auflauf ca. 30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 °C überbacken, bis der Käse knusprig und braun ist.

Arbeitszeit: ca. 20 Min.
Koch-/Backzeit: ca. 40 Min.
Schwierigkeitsgrad: simpel
Kalorien p. P.: keine Angabe

Bärlauch-Kartoffel-Suppe

Zutaten für 1 Portionen:

1 Zwiebel(n)
2 große Kartoffel(n)
1 Stück(e) Knollensellerie
50 g Bärlauch
500 ml Gemüsebrühe
200 ml Sahne, oder Sojasahne
1 EL Olivenöl
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Muskat

Verfasser:
Der_BioKoch

Zwiebeln, Sellerie und Kartoffeln klein schneiden und in etwas Olivenöl andünsten.

Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Anschließend mit Gemüsebrühe auffüllen und gar kochen.

Wenn die Kartoffeln gar sind, mit Sahne auffüllen, den Bärlauch klein schneiden, dazugeben und alles pürieren.

Servieren.

Arbeitszeit: ca. 30 Min.
Koch-/Backzeit: ca. 25 Min.
Schwierigkeitsgrad: simpel
Kalorien p. P.: ca. 595