Category - Leckere Rezepte

Nutella – Likör Macht süchtig

Zutaten

 

 

  • 2 Vanilleschote(n)
  • 1 EL Kaffeepulver, instant
  • 0,7 Liter Rum, brauner, 40%
  • 400 g Nutella
  • 250 g Puderzucker
  • 400 ml Schlagsahne

 

Zubereitung

 

Die Vanilleschoten aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Das Kaffeepulver in 1 EL heißem Wasser auflösen, mit Rum, Vanillemark, Nutella und Puderzucker vermischen, am besten im Mixer oder vorsichtig mit dem Handrührgerät.Die Mischung über Nacht kalt stellen, am nächsten Tag die Sahne halbsteif schlagen und unterrühren. 

In Flaschen (z. B. 3 Flaschen à 0,5 l) füllen, fest verschließen und kalt stellen. Vor dem Servieren immer gut schütteln bzw. gegebenenfalls umrühren, wird oben immer ein bisschen fester.

Nach offiziellen Informationen ca. 3 Wochen im Kühlschrank haltbar, habe aber auch schon sehr viel älteren und immer noch hervorragenden Likör getrunken, der Rum konserviert sehr gut.

Anleitung: Tussi-Likör selber machen

ZUTATEN:

 

 

  • 4 Becher Joghurt (Pfirsich-Maracuja-)
  • 200 g Zucker
  • 2 Pkt. Vanillezucker
  • 1 Becher Sahne, n.B. auch 2 Becher
  • 1 Dose Pfirsich(e), mit Saft
  • 6 cl Rum, oder Cognac
  • 1/2 Liter Wodka
  • 1 Liter Maracujasaft

ZUBEREITUNG:

 

 

Alle Zutaten vermischen und mit dem Mixstab pürieren. Den Tussi-Likör in Flaschen abfüllen. Im Kühlschrank lagern und vor dem Servieren gut durchschütteln.
Das Mixgetränk sollte innerhalb von 1-2 Woche aufgebraucht sein.

Ergibt ca. 2,5 – 3 Liter Likör, den bei uns nicht nur die Frauen lieben.

Man kann den Likör auch auf Vorrat machen und in Plastikflaschen einfrieren.

Kinder Schokoladenlikör

ZUTATEN:

 

 

  • 200 g Schokolade, (Kinderschokolade)
  • 600 ml Milch
  • 400 ml Sahne
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Ei(er)
  • 300 ml Wodka, oder klarer Schnaps

ZUBEREITUNG:

 

 

Die Kinderschokolade in Stücke brechen, dann mit Milch, Sahne, Eiern, Zucker und Vanillezucker in einem Topf auf kleiner Stufe bei ständigem Rühren schmelzen lassen. Nicht aufkochen lassen.

Sobald sich die Schokolade komplett aufgelöst hat den Topf vom Herd nehmen und ca. 10 – 15 min. abkühlen lassen, dann den Wodka untermischen. Jetzt muss der Likör nur noch in Flaschen abgefüllt werden und im Kühlschrank kalt gestellt werden. Vor dem ausschenken schütteln. Ergibt etwa 1 1/2 Liter.

Eisbonbon Likör Lecker, Erfrischend.

Zutaten:

 

 

  • 40 Stück(e) Süßigkeiten (Gletscher Eis Bonbons)
  • 10 Stück(e) Kandiszucker, weiß
  • 1 Flasche Schnaps (Korn)

 

 

Zubereitung:

 

Eine leere Karaffe oder Flasche (Inhalt ca. 0,7 l) mit etwas breiterer Öffnung nehmen und den Kandis und die Eisbonbons hineingeben. Nun einfach mit Korn auffüllen, schütteln und warten bis sich die Bonbons und der Kandis aufgelöst haben.
Die Karaffe oder Flasche ruhig öfter mal schütteln, dann geht es etwas schneller.

Einfache Solero Dessert schmeckt genau wie das Eis

ZUTATEN ( 6 Portionen ):

 

  • 1 gr. Dose/n Pfirsich(e), gewürfelt
  • 500 g Joghurt (Vanillegeschmack)
  • 400 ml Sahne
  • 2 Pck. Vanillinzucker
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 3 Tasse/n Maracujasaft
  • 3 Pck. Dessert-Soße (Vanillegeschmack), ohne Kochen

ZUBEREITUNG:

 

Eine flache Form mit den Pfirsichwürfeln auslegen. Den Vanillejoghurt darüber verteilen. Die Sahne mit Vanillinzucker und Sahnesteif aufschlagen und über den Joghurt geben.

Den Maracujasaft mit dem Vanillesoßenpulver anrühren und deckend auf der Sahne verteilen. Ca. 12 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.

Anleitung: Toffifee-Likör selber machen

Zutaten

 

 

  • 100 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 15 Toffifee
  • 200 ml Kondensmilch
  • 200 ml Sahne
  • 200 ml Wodka für den Schwips

 

 

ZUBEREITUNG:

 

 

  1. Braunen Zucker mit Ei in einem Topf verrühren und erhitzen.
  2. Toffifee, Kondensmilch und Sahne hinzugeben. Alle Zutaten verrühren und aufkochen bis die Toffifee geschmolzen sind.
  3. Dann die Mischung noch einmal mit einem Stabmixer pürieren und anschließend auskühlen lassen.
  4. Anschließend noch 200 ml Wodka unterrühren.
  5. Zum Schluss den Likör durch ein Sieb gießen und dann in eine Flasche umfüllen.

 

Lecker Erdbeer-Tiramisu

ZUTATEN ( 6 Portionen ):

 

  • 1 kg Erdbeeren
  • 160 g Puderzucker
  • 200 g Vollmilchjoghurt
  • 1 Zitrone(n), Saft davon
  • 500 g Mascarpone
  • 200 g Schlagsahne
  • 6 EL Orangenlikör
  • 400 g Löffelbiskuits oder Amarettis

ZUBEREITUNG:

 

Die Erdbeeren waschen (sofern nötig) und trockentupfen. Etwa die Hälfte der Erdbeeren in Würfel schneiden und mit dem Saft der Zitrone, 60 g Puderzucker und 4 EL Orangenlikör in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab zerkleinern. Die übrigen Erdbeeren in Scheiben schneiden und beiseite stellen.

Mascarpone, Joghurt, den restlichen Puderzucker mit dem übrigen Orangenlikör mit einem Rührgerät schaumig rühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Mascarponemischung heben.

Nun ein Drittel der Amaretti (oder Löffelbiskuits) in einer Glasschale zerbröseln und jetzt abwechselnd das Erdbeerpüree, die Mascarponecreme und die Erdbeerscheiben solange in Schichten übereinander geben, bis alles aufgebraucht ist. Das Tiramisu mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Mit einem Rest der Erdbeerscheiben garnieren.

Tipp: Je nach Jahreszeit lässt sich das Tiramisu auch mit frischen Himbeeren oder Brombeeren zubereiten. Im Winter können auch tiefgekühlte Früchte verwendet werden.

Windbeutel Dessert mit Mascarponecreme und Kirschgrütze

ZUTATEN ( 6 Portionen ):

 

  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Quark, (Topfen)
  • 250 g Schlagsahne
  • 80 g Zucker
  • 2 Pck. Windbeutel, gefüllte aus der TK (ca. 600 g)
  • 500 g Grütze, (Kirsch-)
  • 3 EL Kirschlikör
  • Kakaopulver

 

ZUBEREITUNG:

 

Sahne steif schlagen, Mascarpone, Topfen und Zucker unterrühren. Eine Form ca. 25×20 mit 1/3 Creme bestreichen, mit den Windbeuteln dicht belegen, die Kirschgrütze (mit Likör) darüber verteilen, darüber die restliche Creme streichen, mit Kakao bestreuen, kalt stellen.

Ein kleines Dessert mache ich aus der halben Menge in Dessertgläsern.

Veganes Kaffeeeis

Cremiges veganes Kaffeeeis ohne Eier, Milchprodukte oder Zuckerzusatz – in weniger als 5 Minuten zubereitet!

Zutaten:

 

 

  • 2 große gefrorene Bananen (für bananenfreie verwenden Sie entweder my: Coconut Ice Cream
  • oder this Almond Milk Ice Cream)
  • 1/2 TL Instantkaffee, Decaf oder normal
  • 1/8 TL reiner Vanilleextrakt
  • Prise Salz
  • (optional) 1/4 TL Zimt
  • (optional) Handvoll Schokoladenstückchen
  • (optional) für den Reichtum 2 EL Mandel- oder Cashewbutter oder 1/4 Tasse Kokosnusscreme

Anleitung:

 

Um Mokka-Kaffee schön cremig zu machen, können Sie einen Löffel Kakaopulver einrühren. Ich habe mich auch dafür entschieden, hausgemachten heißen Fudge einzurühren (rühre gleiche Teile Kakaopulver und geschmolzenes Kokosnussöl zusammen, süß mit Ahornsirup).

Verwenden Sie Bananen, deren Haut mindestens halb braun ist, bevor Sie sie schälen, in Stücke zerbrechen und einfrieren, da unreife Bananen der schönen Creme, die Sie nicht möchten, einen erdigen Geschmack verleihen.

Für die Zubereitung des Eises die gefrorenen Bananenstücke (2 große Bananenstücke) mit allen anderen Zutaten außer den Schokoladenstückchen in einen Mixer geben.
Mischen, bis es super glatt ist.

Probieren Sie und fügen Sie ein kleines Süßungsmittel Ihrer Wahl hinzu, wenn es benötigt wird (abhängig von Ihrem Geschmack und der Reife Ihrer Bananen).
Entweder sofort servieren oder in ein Gefäß umfüllen und weitere 30 Minuten einfrieren. Dann mit einem Eisportionierer herausschöpfen, um eine authentische Präsentation zu gewährleisten.

Bananeneis – 10 NEUE Rezepte

Zehn verschiedene Geschmacksrichtungen mit cremigen veganen Bananeneisrezepten, die Sie mit nur wenigen Zutaten und einem Mixer zu Hause zubereiten können!

 

Dieses Softeis ist sogar gesund genug, um es zum Frühstück zu essen. KEINE Sahne oder zugesetzten Zucker, und es ist fettfrei, milchfrei, vegan, roh, paläo und glutenfrei.

 

10 Bananeneis Aromen
Schokoladen-Bananen-Eis: Verwenden Sie 3 Bananen. Füge 1/4 TL reinen Vanilleextrakt, eine Prise Salz und 3 EL Kakaopulver hinzu.

 

Minz-Schokoladenstückchen: Verwenden Sie 2 Bananen und eine Prise Salz. Fügen Sie 1/8 TL reinen Pfefferminz-Extrakt (oder mehr, falls gewünscht) hinzu und rühren Sie nach dem Mischen Schokoladenchips oder Kakaonibs hinein. Optional können Sie eine Prise Spirulina oder eine kleine Handvoll Spinat für Farbe und einen zusätzlichen Nährstoffschub hinzufügen.

 

Erdnussbutter: Machen Sie das Originalrezept unten und fügen Sie 2-3 EL Erdnussbutter oder eine andere Nussbutter oder allergikerfreundliche Alternative hinzu, bevor Sie mischen.

 

Kekse und Sahne: Machen Sie das Originalrezept unten und fügen Sie 2 EL Kokosnussbutter hinzu, falls gewünscht. Nach dem Mischen ein zerstoßenes Kekssandwich hinzufügen.

 

Sehr Beere: Machen Sie das Originalrezept unten, indem Sie 1 Tasse gefrorene Beeren der Wahl und 1/8 TL reinen Vanilleextrakt hinzufügen.

 

 

Erdbeere: Verwenden Sie 2 Bananen. 1/2 Tasse gefrorene Erdbeeren unterrühren. Fügen Sie 1/4 TL reinen Vanilleextrakt und optional Zimtschütteln hinzu.

 

Pina Colada: Machen Sie das Originalrezept unten und verwenden Sie 1/4 Tasse Kokosmilch als Milch Ihrer Wahl. 1/2 Tasse gefrorene Ananas unterrühren. Auf Wunsch Kokosraspeln einrühren.

 

Vanilleschote: Verwenden Sie 3 Bananen und eine Prise Salz. Fügen Sie 1/2 TL Vanillebohnenpaste hinzu.

 

Pistazien: Machen Sie das Originalrezept unten, indem Sie 2-3 EL Pistazienbutter und 1/8 TL reinen Vanilleextrakt hinzufügen. Spritzer zerquetschte Pistazien auf die Oberseite, wenn gewünscht.