Category - Leckere Rezepte

Faule Weiber – Kuchen mit schneller Zubereitung

Zutaten:

  • 200 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei(er)
  • 75 g Margarine
  • 1 TL Backpulver

 

  • Für den Belag:
  • 500 g Quark
  • 2 Ei(er)
  • 140 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 100 g Sauerrahm
  • 80 ml Öl
  • 240 ml Milch
  • 1 kl. Dose/n Mandarine(n)
  • 1 Pck. Tortenguss, klar

 

Zubereitung:

 

Aus den Teigzutaten einen Mürbteig herstellen und in den Kühlschrank legen.

Quark, 2 Eier und Zucker in einer Rührschüssel von Hand rühren. Vanillepudding, Öl, Sauerrahm und Milch zusammenrühren und unter die Quarkmasse heben.

Nach ca. 45 Minuten den Mürbteig ausrollen, in eine Springform geben. Die Quarkmasse darauf geben (die Masse ist sehr flüssig, wird aber beim Backen gut fest) und die Mandarinen darauf verteilen. Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen.

Den Kuchen auskühlen lassen. Den Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten und den Kuchen damit überziehen.

Erdbeer Tiramisu mit Weiße Schokolade

Zutaten:

 

  • 1 kg Erdbeeren
  • 160 g Puderzucker
  • 200 g Vollmilchjoghurt
  • 1 Zitrone(n), Saft davon
  • 500 g Mascarpone
  • 200 g Schlagsahne
  • 6 EL Orangenlikör
  • 400 g Löffelbiskuits oder Amarettis
  • 70 g Weiße Schokolade

 

Zubereitung:

 

Die Erdbeeren waschen (sofern nötig) und trockentupfen. Etwa die Hälfte der Erdbeeren in Würfel schneiden und mit dem Saft der Zitrone, 60 g Puderzucker und 4 EL Orangenlikör in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab zerkleinern. Die übrigen Erdbeeren in Scheiben schneiden und beiseite stellen.

Mascarpone, Joghurt, den restlichen Puderzucker mit dem übrigen Orangenlikör mit einem Rührgerät schaumig rühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Mascarponemischung heben.

Nun ein Drittel der Amaretti (oder Löffelbiskuits) in einer Glasschale zerbröseln und jetzt abwechselnd das Erdbeerpüree, die Mascarponecreme und die Erdbeerscheiben solange in Schichten übereinander geben, bis alles aufgebraucht ist. Das Tiramisu mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Mit einem Rest der Erdbeerscheiben garnieren.

Dieses Eiskaffee-Rezept solltest du kennen!

Zutaten:

 

  • 2 EL löslicher Kaffee 
  • 2 EL Zucker 
  • 200 ml Milch 
  • Eiswürfel 

Zubereitung:

1. Löslichen Kaffee, Zucker und 2 EL heißes Wasser in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer ca. 3 Minuten aufschlagen, bis eine dickcremige, helle Masse entsteht.
2. Milch nach Belieben erhitzen oder kalt mit Eiswürfel in ein Glas füllen. Die Kaffeecreme darauf geben und servieren.

Pellkartoffeln mit Eier – Quark – Dip

Zutaten:

 

  • 2 Ei(er)
  • 245 g Quark
  • 1 EL Öl
  • 1 Becher saure Sahne
  • ½ TL Zitronensaft
  • 1 Bund Schnittlauch, in Röllchen
  • 1 Zwiebel(n), sehr fein gewürfelt
  • Salz und Pfeffer
  • 450 g Pellkartoffel(n), kleine

 

Zubereitung:

 

Die Pellkartoffeln kochen.Die Eier in ca. 10 Minuten hart kochen, pellen und in kleine Würfel schneiden. 

Den Quark mit Öl, saurer Sahne, Zitronensaft, Zwiebeln, Schnittlauch und Ei vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die gegarten Kartoffeln pellen und mit dem Quark genießen.

Fruchtsalat Besonders für Partys geeignet

Zutaten:

  • 300 g Pfirsich(e), frisch, in Scheiben (oder aus der Dose – abgetropft)
  • 300 g Heidelbeeren, frisch
  • 300 g Erdbeeren, frisch, in Scheiben
  • 300 g Weintrauben, grün, möglichst kernlos
  • 2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 TL Zitrone(n) – Schale, abgerieben
  • 250 g Quark
  • 200 ml süße Sahne
  • 50 g Puderzucker
  • 65 g Walnüsse, gehackt
  • Mandarinen – 2-3 Stk.

 

Zubereitung:

 

In einer großen (durchsichtigen) Glasschüssel Pfirsiche, Heidelbeeren, Erdbeeren und Trauben Mandarinen einschichten. In einer separaten Schüssel Quark, Zitronensaft und Zitronenschale mischen. In einer weiteren Schüssel süße Sahne mit Puderzucker steif schlagen. Quarkmasse mit geschlagener Sahne vermischen, über die Früchte geben, glatt streichen und mit den gehackten Walnüssen betreuen. Die Schüssel abdecken und bis zum Servieren kühl stellen.

Käsestangen gebacken, ein Traum!

Zutaten :

 

  • 750 g Mehl
  • 2 Trockenhefe
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Zucker
  • 500 ml lauwarmes Wasser
  • Lauge: 1 Liter Wasser und sechs Packerl Natron (Päckchen je 42g)

 

Zubereitung:

 

Reibekäse
Hefeteig herstellen, ca. eine halbe Stunde gehen lassen, Stangerl formen, in die Natronlauge tauchen, mit Käse bestreuen, 180 Grad Umluft ca. 20 Minuten
Werden ca. 18 Stück

Einmal Himbeer-Oreo Schichtdessert und Mandarinen-Quark dessert

Mandarinen-Quark dessert

 

Zutaten (4 Portionen ):

 

  • 250 g Quark
  • 250 ml Sahne
  • etwas Milch
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 50 g Zucker oder Rohrzucker
  • 1 kl. Dose/n Mandarine(n)
  • 8 Spekulatius

 

Zubereitung:

 

Die Sahne steif schlagen. Den Quark mit Milch und Vanillezucker sowie dem normalen Zucker oder Rohrzucker verrühren. Die Sahne unterheben.

Die Spekulatius werden zerbröseln. Hierzu am besten einen Frischhaltebeutel nehmen und etwas klein stampfen.

Nun die Quark-Sahne-Masse abwechselnd mit den Mandarinen sowie den Spekulatiusbröseln in Gläser schichten. Der Nachtisch ist weihnachtlich und fruchtig.

Raffaello – Creme , schnell und leicht zu machen

Zutaten ( 4 Portionen ):

 

  • 500 g Quark (Topfen)
  • 200 g Sahne (Rahm)
  • 50 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillinzucker
  • 400 g Himbeeren (TK)
  • 1 Pck. Konfekt (Raffaello)

 

Zubereitung:

 

Raffaello auspacken und zerkleinern (geht mit einem Kartoffelstampfer prima). Den Quark mit Zucker und Vanillinzucker dazugeben und verrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.

Die gefrorenen Himbeeren in eine Schüssel geben und mit der Raffaellomasse bedecken. Dann bis zum Verzehr gut 5 Stunden stehen lassen, die Himbeeren tauen dabei langsam auf.

Nach diesem Kaiserschmarrn-Rezept fragen uns gerade alle

Zutaten:

 

  • 250 gramm Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 1/4 L Milch
  • 2 Kaffeelöffel Butter

 

Zubereitung:

 

Mach die Eier auf.
Gib das Eiweiß in einen Rührtopf
Gib das Eigelb in eine Schüssel. Mixe das Eiweiß zu festem Schnee

Gib Mehl Salz Milch zum Eigelb Mixe gut
Gib den Schnee zum Teig. Rühre mit dem Kochlöffel
Nimm eine große Pfanne mit Deckel mach in der Pfanne die Butter warm. Gieße den Teig in die Pfanne backe den Teig auf beiden Seite langsam hellbraun

Nimm 2 Gabeln Reiße dein Teig in kleine Stücke gib Staubzucker auf den Kaiserschmarrn und Kompott dazu
Mahlzeit