Kuchen Rezepte

Nutella Käsekuchen

Zutaten

250 g Mehl
100 g Zucker
100 g weiche Butter
2 Eier
1 Beutel Vanillin
1 Teelöffel Backpulver

Für die fullung
400 g Ricotta Käse
3 Eigelb
100 g Zucker
1 Vanille Zucker

100 g Nutella

Vorbereitung

Bereiten sie die bassis zuerst vor

In eine Schüssel geben wir Mehl, Zucker, weiche und gehackte Butter, Backpulver und Vanille. Wir fangen an, alles mit den Händen zu kneten und die Eier einzeln zuzugeben, damit sie gut einziehen.
Wir kneten einige Sekunden und bilden eine homogene Mishung, die wir 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Ricotta mit Zucker, Vanillin und Eigelb in eine Schüssel geben. Wir setzen alles sehr gut zu einer homogenen Creme zusammen und legen sie beiseite.

Decken Sie eine Butter- und Mehlkuchenform mit dem zuvor hergestellten Mürbeteig ab. Wir schneiden die Ränder gut.

Wir durchstechen den Boden und gießen die Ricotta-Creme in den Boden des Mürbeteigs. Dabei halten wir sie unter einem halben Zentimeter vom Rand entfernt, da die Füllung beim Kochen an Volumen zunimmt und es besser ist, den Rand nicht zu erreichen, damit sie nicht herauskommt.

Bei 180 Grad 40 Minuten backen.

Sobald der Kuchen gekocht ist, nehmen Sie ihn aus dem Ofen und lassen Sie ihn vollständig abkühlen.
Nehmen Sie die Nutella, erweichen Sie sie leicht, indem Sie die Nutella in der Mikrowelle oder in einem Wasserbad erhitzen, und auf die Oberfläche des Kuchens gießen, um sie vollständig zu bedecken. 15 Minuten im Kühlschrank aushärten lassen und dann in Scheiben schneiden.

Guten Appetit

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *