Einfache Rezepte

Miesmuschel Suppe

Ich koche gern mit Wein. Manchmal gebe ich sogar welchen ins Essen. Das Süppchen war sehr lecker und hatte keine alkoholischen Nachwirkungen.

ZUTATEN( 3 PORTIONEN):

  • 1,5 kg Miesmuscheln
  • 300 ml Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 1 Möhre
  • 1 Lauchstange
  • 2-3 Stangen Bleichsellerie
  • 2 EL Butter oder Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sahne oder Schmand
  • 1 Glas Weißwein
  • 1 Spritzer Zitronensaft

ZUBEREITUNG:

Die Muscheln aus ihrer Packung nehmen und unter fließendem Wasser in einem Sieb gründlich ausspülen, bis nur noch klares Wasser aus dem Sieb läuft.

Nach dem Putzen in einen ausreichend großen Topf schütten. Zugedeckt zum Kochen bringen, ein paar Mal am Topf rütteln und die Muscheln ein paar Minuten dünsten lassen.

Dann die Muscheln über einem mit Küchenpapier ausgelegtem Sieb abschütten, dabei den Sud auffangen.

Nach dem Abkühlen die Muscheln aus ihrem Gehäuse zupfen.

Für die Suppe Zwiebel, Möhre und Lauch in kleine Würfel schneiden und in der Butter andünsten.

Den aufgefangenen Muschelsud angießen und das Gemüse zugedeckt auf kleinem Feuer 20 Minuten weich köcheln.

Ist das Gemüse weich, den Weißwein angießen und eine Weile einkochen.

Am Ende auch die Sahne oder einen guten Löffel Schmand zufügen. Alles miteinander ohne Deckel zu einem aromatischen Suppenfond kochen.

Gut abschmecken, mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft.

Die Suppe mit dem Mixstab glatt mixen. Die ausgelösten Muscheln darin erwärmen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *