Limettentarte

Zutaten für 1 Portionen:

9 Ei(er)
350 g Zucker
150 g Crème fraîche
150 g Sahne
300 ml Limettensaft, (ca. 6 Limetten)
250 g Mehl
80 g Zucker
100 g Butter, kalte
5 EL Milch
2 Eigelb
Mehl, zum Ausrollen
Butter, für die Form
Erbsen, (Trockenerbsen) zum Blindbacken

Verfasser:
baerbelchen

Eier und Zucker verschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Die Creme fraiche und die Sahne nach und nach einrühren. Den Limettensaft einlaufen lassen. Abgedeckt über Nacht kühl stellen.

Das Mehl und den Zucker mischen. Die Butter in Stücken darauf verteilen. Schnell zu einem krümeligen Teig verkneten. Milch und Eigelbe unterkneten. Den Teig flach drücken und in Folie 1 Std. kühlen.

Den Backofen auf 175 Grad (Umluft 150, Gas 2) vorheizen. Den Teig auf bemehlter Fläche dünn ausrollen und einen Kreis mit 30 cm Durchmesser ausschneiden.
Eine Springform buttern und mit Teig auskleiden. Mit Alufolie belegen und mit den Trockenerbsen bestreuen. Im Ofen (Mitte) 20 Min. blind backen. Erbsen und Folie entfernen und die Tarte weitere 10 Min. backen. Abkühlen lassen. Die Hitze auf 150 Grad (Umluft 140, Gas 1) reduzieren.
Die Limettencreme nochmals verrühren, es sollen keine Blasen entstehen. Die Creme in die Tarte füllen und 50-60 Min. backen. Sie sollte nicht mehr flüssig, aber auch nicht ganz fest sein.
Sie aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen. Den Rand entfernen und sie auf ein Gitter schieben. Den Rand wieder schließen und die Tarte für 1 Std. in den Kühlschrank stellen.

Tipp: Dazu schmeckt ein dicker Klecks saurer Sahne!

Arbeitszeit: ca. 30 Min.
Ruhezeit: ca. 1 Tag
Schwierigkeitsgrad: normal
Kalorien p. P.: ca. 5.514

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *