Zucchini-Zitronen-Muffins

Zutaten für 12 Stück:

  • 1 Zucchini (ca. 200 g)
  • 1 Prise Salz
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 175 g weiche Butter oder Margarine
  • 200 g Zucker
  • 3 Eier (Größe M)
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • 250 g Puderzucker
  • 12 Muffinförmchen

Zubereitung:

Zucchini waschen, trocken reiben und auf einer feinen Reibe raspeln. In ein Sieb geben, mit 1 Prise Salz bestreuen und abtropfen lassen. Zitrone waschen und trocken reiben, Schale fein abreiben. Fett und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver, gemahlene Mandeln und Zitronenschale, bis auf etwas zum Verzieren, mischen und unter die Fett-Ei-Masse rühren. Zucchiniraspel ausdrücken, zerpflücken und unterheben. Ein 12er Muffinblech mit Papier-Backförmchen auslegen. Teig darin verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C) 20 bis 25 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Zitrone halbieren, 1 Hälfte auspressen. Puderzucker und Zitronensaft zu einem glatten Guss rühren. Guss auf den Muffins verteilen und mit etwas Zitronenschale verzieren. Trocknen lassen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *