Torten Rezepte

Zimt Mascarpone Torte

Zutaten

200 g Spekulatius (Gewürzspekulatius)
100 g Butter, weiche
6 Blätter Gelatine, weiße
500 g Mascarpone
500 g Quark (Magerquark)
200 g Zucker
1 EL Zimt
4 EL Honig, flüssiger
250 g Sahne
Zimt zum Verzíeren
n. B. Wasser, kaltes

Zubereitung

Gewürzspekulatius in einen Gefrierbeutel füllen und mit einer Teigrolle fein zerbröseln. Die Brösel und Butter mit den Knethaken gut verkneten. Einen Tortenring auf eine Tortenplatte stellen. Die Gebäckmasse einfüllen und mit den Händen als Boden fest andrücken. Ca. 30 Min. kalt stellen.

Für die Creme die Gelatine in ausreichend kaltem Wasser nach Bedarf einweichen. Mascarpone, Quark und Zucker so lange verrühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Zuletzt Zimt und Honig zufügen und beides unterrühren. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze oder im heißen Wasserbad auflösen. Gelatine erst mit etwas von der Quarkmasse verrühren, dann komplett unter die restliche Quarkmasse rühren. Sahne steif schlagen und gleichmäßig unter die Quarkmasse heben. Quarksahne auf den Spekulatiusboden füllen und glatt streichen. Torte über Nacht im Kühlschrank kalt stellen.

Die Torte mit einem Messer vom Rand lösen und den Tortenring entfernen. Eine Sternschablone (aus Pappe oder Ausstechförmchen) auflegen und mit Zimt bestäuben.

Guten Appetit

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *