Zimt-Aprikosen-Kordeln mit Mandeln

Zutaten für 15 Stück:

450 g Mehl
60 g + 1 EL + 40 g Zucker
1 Prise Salz
75 g + 150 g weiche Butter
2 Eier (Größe M)
200 ml Milch
1 Döschen gemahlener Safran
1⁄2 Würfel (21 g) frische Hefe
2 EL + 80 g Mandelblättchen
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL Zimt
175 g Aprikosenkonfitüre
Hagelzucker

Zimt-Aprikosen-Kordeln

Zimt-Aprikosen-Kordeln

Zubereitung:

Für den Teig 450 g Mehl, 60 g Zucker, Salz, 75 g Butter und 1 Ei in eine Schüssel geben. Milch mit Safran erwärmen, Hefe darin auflösen, zum Mehl geben und mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig ver­kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen (z.B. im Backofen bei 40°).

1 EL Zucker und 2 EL Mandelblättchen in einer Pfanne unter Rühren erhitzen, bis der Zucker leicht karamellisiert. Auf ein Stück Backpapier streichen und abkühlen lassen.

Für die Füllung 150 g Butter mit 40 g Zucker, Vanillezucker und Zimt cremig rühren. Konfitüre unterrühren. Teig nochmals durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (ca. 35 x 45 cm) ausrollen. Teigplatte mit Fruchtmasse bestreichen und mit übrigen Mandelblättchen bestreuen. Von der langen Seite her zweimal überklappen, so dass ein ca. 8 cm schmales Rechteck entsteht.

Das Rechteck (ca. 8 x 45 cm) in ca. 15 Streifen (à ca. 3 cm) schneiden. Jeden Streifen etwas in die Länge ziehen und beide Enden entgegengesetzt verdrehen, so dass Kordeln entstehen. Auf zwei mit Backpapier aus­gelegte Bleche legen und 10 Minuten gehen lassen.

1 Ei verquirlen und die Kordeln damit bestreichen. Mit Hagelzucker und den karamellisierten Mandeln bestreuen. Im heißen Ofen bei 200° (Ober-/Unterhitze) 10–12 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *