Würstchennudeln

Zutaten für eine ordentliche Portion
  • 120 g Nudeln nach Wahl, ich nehme gern Spaghetti oder kurze Maccharoni
  • 120 g Wiener Würstchen, gern vom Metzger und nicht aus dem Glas
  • 50 g Tomatenmark, doppelt konzentriert
  • Parmesan
Nudeln in Salzwasser al dente kochen. In der Zwischenzeit die Würstchen in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und in einer beschichteten Pfanne anbraten, bis sie schön braun sind. Tomatenmark zugeben und kurz mitbraten. Tropfnasse Nudeln und eine kleine Kelle Nudelkochwasser draufgeben und kurz schmurgeln lassen. Auf einen Teller geben, mit Parmesan bestreuen und sofort genießen.

Würstchennudeln
Mein Tip:
  • statt der Würstchen kann man auch eine andere Wurstsorte wie Salami oder Fleischwurst oder auch Baconwürfel nehmen
  • lecker ist auch, wenn man noch eine Zwiebel in feinen Würfeln zusammen mit den Würstchen anbrät
  • wer mag, würzt das Ganze mit etwas Oregano und/oder Selleriesalz

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *