Walnuss-Cheesecake mit Schokoladen-Glasur

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Boden:

140 gButterkekse
40 ggemahlene Walnüsse
80 gButter

Für die Creme:

650 gQuark
200 gFrischkäse oder Mascarpone
200 gsaure Sahne
40 gPuderzucker
20 gVanillezucker
60 gHonig
2 St.Eier
40 ggemahlene Walnüsse
40 ggehackte Haselnüsse
2 ELMehl

Für die Glasur:

100 gVollmilchschokolade
50 mlSchlagsahne

ZUBEREITUNG

  1. Butterkekse zerkleinern. Gemahlene Walnüsse und zimmerwarme Butter zugeben und erneut mischen. Die Keksmischung in eine mit Backpapier ausgelegte Tortenform (24 cm Durchmesser) geben und am Boden festdrücken. Im auf 180 °C vorgeheizten Backofen 8 – 10 Minuten backen.
  2. Quark und Frischkäse kurz verrühren. Schlagsahne und Eier hinzufügen. Zum Schluss Süßstoff und Mehl dazugeben und glatt rühren. Die Quark-Masse auf dem vorgebackenen Teig verteilen und bei 155 °C ca. 55 Minuten backen. Während des Backens gebe ich immer zusätzlich ein Backblech mit Wasser in den Ofen. Nach dem Backen den Ofen öffnen und noch mindestens 30 Minuten im Ofen auskühlen lassen, bevor man den Kuchen herausnimmt.
  3. Für die Glasur Schlagsahne und Schokolade miteinander erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Glattrühren, auskühlen lassen und auf dem ausgekühlten Cheesecake verteilen. Abschließend am besten über Nacht kalt stellen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *