Einfache Rezepte

Vegane Florentiner

ZUTATEN :

  • Mürbeteig
  • 250 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 40 g Rohrohrzucker
  • Prise Salz
  • 3 g geriebene Vanille  (oder halbe Schote)
  • 100 g Margarine
  • 80 ml Soja-Milch
  • Nussmischung
  • 50 g getrocknete Cranberrys
  • 70 g Margarine
  • 100 g Ahornsirup
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 100 g Rohrohrucker
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 150 g gehackte Haselnüsse
  • 50 g Kürbiskerne
  • 125 g Mandelblättchen

ZUBEREITUNG:

  1. Für den Mürbeteig: Mehl, Zucker, Salz und Vanille gut miteinander vermischen. Die zimmerwarme Margarine und die Soja-Milch zugeben und zu einem glatten Teig kneten. In Frischehaltefolie wickeln und für eine halbe Stunde im Kühlschrank lagern.
  2. Den Teig anschließend dünn ausrollen und in gewünschter Form ausstechen. In diesem Fall sind es etwa 70 Stück geworden bei einem Plätzchendurchmesser von 4 cm.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 170°C für 8 Minuten ausbacken.
  4. Für die Nussmischung: Die Cranberrys fein hacken und mit der Margarine, Ahornsirup, Zucker und den gemahlenen Mandeln kurz einköcheln lassen. Anschließend die restlichen Nüsse unterheben und gut umrühren, bis eine zähe Masse entstanden ist.
  5. Anschließend Nussmischung auf den vorgebackenen Plätzchen platzieren und noch mal für ca. 12 Minuten ausbacken.
  6. Nachdem die veganen Florentiner ausgekühlt sind, ca. 150 g vegane Zartbitterschokolade schmelzen und die Florentiner von unten damit überziehen (einfach kurz eintunken und auskühlen lassen)

Ergibt ca. 70 Florentiner bei einem Durchmesser von 4 cm.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *