Tahina-Granola mit Nüssen

Zutaten & Zubereitung 

  • 100 g kernige Haferflocken oder ein anderer Flockenmix nach Wahl
  • 100 g blütenzarte Haferflocken
  • 200 g Nüsse nach Wahl, gehackt, ich nehme einen Nußmix und zerkleinere ihn im Multizerkleinerer
  • 20 g Sesam
  • 1 Prise Salz
Zutaten in einer Schüssel gründlich mischen.
  • 100 g Tahina (Sesampaste)
  • 120 g flüssiger Honig, leicht erwärmt, alternativ Ahornsirup
Zutaten in einer kleinen Schüssel mischen, bis sich alles gut verbunden hat. In die Schüssel zu den trockenen Zutaten geben und gründlich mit einem Spatel untermischen. Wenn Du einen Küchenmaschine hast, kannst Du das Ganze auch mit dem Flexrührer (Rührer mit Gummilippe) verrühren lassen.

Den Ofen auf 150°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse darauf gleichmäßig verteilen.

Tahina-Granola mit Nüssen

Ca. 25 bis 30 Minuten goldbraun backen, es ist dann noch etwas feucht. Auf dem Blech abkühlen lassen, es knuspert dabei auf. In Stück brechen und luftdicht verschlossen aufbewahren.

Tahina-Granola mit Nüssen
meine Tips:
  • statt Tahina kannst Du auch ein Nußmus Deiner Wahl verwenden
  • Du kannst das Granola noch mit Zimt und / oder Vanillepaste / Mark einer Vanilleschote würzen

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *