Sri Lanka Chicken Curry

Zutaten für 2 Portionen:

450 g Hähnchenbrustfilet
200 ml Kokosmilch
2 St. Knoblauchzehen
1 St. Zwiebel (mittel)
1 St. Zimtstange
3 EL dunkles Currypulver
1 St. Limette (2TL Saft)
1 TL Cayennepfeffer (gestrichen)
1/2 TL Salz
3 EL Sojaöl (Pflanzenöl)

Rezept für ein Sri Lanka Chicken Curry. In Gewürzen mariniertes Hähnchenfleisch mit einer Kokosmilchsoße. Ein tolles Hähnchencurry.

Vorbereitung:

Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen, parieren (Fett und Sehnen entfernen) und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel häuten und grob würfeln. Knoblauchzehen häuten und fein würfeln. Eine halbe Limette auspressen. Kokosmilch abmessen.

Zubereitung:

In einer größeren Schüssel Zwiebelwürfel, Knoblauchwürfel, Gewürze und 2 TL Limettensaft gut miteinander vermengen. Das Hähnchenfleisch dazugeben, vermengen und alles zusammen 1 Std. im Kühlschrank marinieren lassen.

In einer großen Bratpfanne das Öl erhitzen und darin das Hähnchenfleisch zusammen mit der Zimtstange scharf anbraten. Dabei immer wieder wenden. Nach 10 Minuten die Hitze zurücknehmen und das Fleisch für weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Die Kokosmilch dazugeben und alles zusammen noch einmal 5 Minuten aufköcheln lassen. Anschließend die Zimtstange herausnehmen und anrichten.

Dazu passt am besten Reis.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *