Spaghetti Amatriciana

Zutaten für 4 Portionen:

500 g Spaghetti
3 St. Zwiebeln (mittel)
200 g Bauchspeck
2 Dosen Tomaten (gestückelt, a 400g)
1 Knoblauchzehe
1 Peperoni (klein, rot)
Gewürze (Pfeffer, Salz)
1 Bund Basilikumblätter
4 EL Olivenöl
Parmesan nach belieben

Rezept für Spaghetti Amatriciana. Pasta mit einer deftigen Tomatensauce aus Speck, Zwiebeln, Tomaten, Knoblauch und frischem Parmesan.

Vorbereitung:

Speck und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Basilikumblätter zupfen und klein schneiden. Den Peperoni fein schneiden.

Zubereitung:

Den Speck in der Pfanne mit dem Olivenöl auslassen und anbraten. Die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben (Pressen oder fein schneiden) und alles anbraten. Während dem Anbraten mit Pfeffer würzen.

Wenn alles gut angebraten ist werden Tomaten, Basilikum und Peperoni dazugegeben. Nun alles bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen. Am Ende mit Salz und Pfeffer abschmecken. Evtl. auch eine Prise Zucker zugeben.

In der Zwischenzeit die Spaghetti in reichlich Salzwasser kochen, abtropfen lassen, in die Sauce geben und gut durchmengengen. Auf einen Teller geben und mit reichlich Parmesan bestreuen.

Tips:

Wer es nicht so scharf mag, kann den Peperonianteil reduzieren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *