Smarties-Cheesecake – Käsekuchen mit Kondensmilch

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Boden:

150 gButterkekse
80 gButter

Für die Füllung:

500 gQuark
200 gFrischkäse
200 gsaure Sahne
2 St.Eier
2 ELMehl
80 gPuderzucker
1 Pck.Smarties
2 ELgesüßte Kondensmilch

Für die Glasur:

100 gweiße Schokolade
gesüßte Kondensmilch
Smarties

ZUBEREITUNG

  1. Kekse in einem Standmixer zerkleinern. Zimmerwarme Butter dazugeben und vermischen. Den Teig auf den Boden einer mit Backpapier ausgelegten Tortenform (ca. 24 cm Durchmesser) geben. Die Keksmasse mit einem Löffel am Boden und den Rändern festdrücken. Im auf 180 °C vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen.
  2. Für die Füllung Quark, Frischkäse und saure Sahne vermischen. Eier unterheben. Zucker, Mehl, Kondensmilch und zerkleinerte Smarties dazugeben. Alles gründlich miteinander vermischen.
  3. Die Füllung auf dem Boden verteilen und in den Ofen schieben. Bei 155 °C ca. 50 Minuten backen. Die Ränder sollten goldbraun gebacken werden, in der Mitte darf der Kuchen noch roh sein. Er wird im Kühlschrank noch fester. Nach dem Backen mindestens 30 Minuten im leicht geöffneten Backofen auskühlen lassen.
  4. Für die Glasur weiße Schokolade schmelzen und mit gesüßter Kondensmilch vermischen. Man sollte nicht zu viel Kondensmilch verwenden, damit die Glasur nicht zu flüssig wird. Meine Glasur war etwas zu dünn und lief daher beim Anschneiden an den Rändern hinunter. Zum Schluss mit Smarties verzieren und über Nacht kaltstellen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *