Kuchen Rezepte

Schokowürfel

ZUTATEN

200 gr. Butter
50 gr. Zucker
200 gr. Zuckerrübensirup
4 XL Eier
250 gr. Mehl
1 Becher Orangat
1 Becher Zitronat
1 Tüte Weinachtsgewürz
10 gr. Weinsteinbackpulver

Glasur
4 Tafel Bitterschokolade
1 Tafel Herbe Sahne

ZUBEREITUNG

Die Butter, den Zucker und den Zuckerrübensirup in einen Topf geben, erhitzen und zum köcheln bringen. Kurz aufköcheln lassen, die Butter sollte weich sein und dann alles wieder abkühlen lassen.
Die Eier in eine Schüssel aufschlagen, Mehl, Backpulver, Weihnachtsgewürz, Zitronat und Orangat gemixt dazu geben und langsam beginnen zu rühren. Dann langsam das Sirup / Buttergemisch dazu laufen lassen. Wenn alles drin ist einmal ordenlich gut durch rühren.
Ein Backblech mit Papier auslegen und den Teig drauf geben. Nun das Blech in den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen schieben und bei 170 Grad Heißluft etwa 12 – 15 Minuten backen.
Den noch heißen Kuchen in mundgerechte Stücke scheiden und abkühlen lassen.
Glasur
Die Schokolade im Wasserbad erwärmen und die Kuchenstücke in die Schokolade tauchen und zum hart werden lassen auf Backpapier ablegen

Guten Appetit

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *