Schoko-Whoopie-Pies

Zutaten für den Teig:

1 Ei
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
125 g Vollmilchjoghurt
25 ml Vollmilch
75 g geschmolzene Butter
200 g Mehl
80 g Backkakao
3/4 TL Natron
1/4 TL Backpulver

Zutaten für die Füllung:

250 g Puderzucker (gesiebt)
250 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
1 Päckchen Vanillezucker
einige Tropfen Vanille-Aroma

Zubereitung:

Ei, Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät schön schaumig rühren. Joghurt und Milch zugeben und gründlich unterrühren. Die geschmolzene Butter zugeben und ebenfalls gut unterrühren.
Mehl, Kakao, Backpulver und Natron mischen und zur Ei-Joghurt-Masse sieben. Alles bei mittlerer Geschwindigkeit zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Für 20 bis 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Ofen auf 170° Ober-/Unterhitze vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
Den Teig jetzt mit Hilfe von zwei Löffeln auf den Blechen verteilen. Die Häufchen sollten ein Größe von ca. 3-5 cm im Durchmesser haben. Und achtet darauf, dass genug Abstand (3 cm) zwischen den Häufchen ist, sie laufen noch auseinander. Im Backofen jetzt 10 – 13 Minuten backen und anschließend auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
Inzwischen kann die Füllung vorbereitet werden. Dafür den Frischkäse mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker gründlich verrühren. Am besten mit dem Handrührgerät oder dem Schneebesen. Zum Schluss noch das Vanille-Aroma unterrühren und alles für ca. 30 Minuten kühl stellen.
Nun können sie zusammengebaut werden. Auf die Hälfte der Küchlein (auf die flache Unterseite) je 1 Esslöffel der Füllung geben und verstreichen. Je ein bestrichenes und ein unbestrichenes Küchlein zusammensetzten. Fertig!

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *