Schoko-Gugelhupf

Zutaten:

250 g weiche Butter
300 g Zucker
5 Päckchen Vanillezucker
4 Eier (Größe M)
1 Fläschchen Vanille-Aroma
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
65 g Kakaopulver
125 ml Milch
300 g Zartbiterkuvertüre
gehackte Pistazien (nach belieben)

Schoko-Gugelhupf

Schoko-Gugelhupf

Zubereitung:

Eine Gugelhupfform fetten und mit Mehl ausstäuben. Den Backofen auf 180° (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts einige Minuten cremig aufschlagen. Die Eier gründlich unterrühren und im Anschluss das Vanille-Aroma einrühren.

Mehl, Backpulver und Kakao in einer Schüssel vermischen und zusammen mit der Milch unter den Teig rühren.

125 ml Wasser aufkochen und ganz heiß unter den Teig rühren. Teig in die Form füllen, glatt streichen und im heißen Ofen ca. 40 bis 50 Minuten backen und die Stäbchenprobe machen. Kuchen herausnehmen, etwas abkühlen lassen und dann aus der Form stürzen. Damit der Kuchen nicht austrocknet und saftig bleibt, die Form wieder über den Kuchen stülpen.

Für den Guss, Zartbitterkuvertüre über einem heißen Wasserbad schmelzen und den kalten Kuchen damit überziehen. Wer mag kann ihn noch mit gehackten Pistazien bestreuen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *