Sauerkraut-Schweineschnitzel mit Salzkartoffeln

Zutaten
4
Schnitzel von der Schweinelende
1 Glas
Sauerkraut (500g)
4
Eier
6
Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer
Mehl nach Bedarf

Beilage:

Salzkartoffeln mit Butter
Zubereitung
  1. Das Fleisch salzen und pfeffern, kurz in einer Pfanne anbraten, beiseite legen und den Teig vorbereiten.
  2. Sauerkraut aus dem Glas herausnehmen und den Saft ausquetschen. In eine Schüssel geben, salzen, pfeffern, mit Knoblauch und verquirlten Eiern vermengen.
  3. Nach Bedarf mit Mehl andicken. Der Teig sollte relativ dick sein, wie für Kartoffelpuffer.
  4. In einer Pfanne mit ausreichend Öl langsam braten. Ein kleiner Rat zum Schluss, zumindest für diejenigen, die es nicht kennen: das Fleisch auf die Hand legen, mit der Mischung bestreichen und vorsichtig in das Öl umdrehen. Die andere Seite direkt in der Pfanne machen (den Teig mit einem Löffel auf das bratende Fleisch geben).
  5. Mit Salzkartoffeln und Gemüse servieren. Und etwas Remoulade, wer mag.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *