Sauer-Kirschrolle mit Vanillepudding einmal anders

ZUTATEN

Für den Teig:

600 gMehl
1 Würfelfrische Hefe
50 gZucker
2 St.Eier
150 gButter
250 mlMilch
2 Pck.Vanillezucker

Für die Füllung:

1 GlasSauerkirschkompott
6 ELZucker
2 Pck.Vanillezucker
2 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
Wasser
Puderzucker zum Bestäuben

ZUBEREITUNG

  1. Milch mit Zucker verrühren und Hefe hineinbröseln. Mehl mit Eiern, Butter, Vanillezucker und dem Vorteig vermischen. Zu einem Teig verarbeiten und etwa 1 Stunden gehen lassen.
  2. Den aufgegangenen Hefeteig in 2 Teile teilen. Jeweils 1 cm dick ausrollen und mit der Füllung bestreichen.
  3. Für die Füllung: Die Sauerkirschen abseihen und den Saft in einen Topf geben und mit Wasser auf 60 ml Flüssigkeit auffüllen. Zucker, Vanillezucker und Puddingpulver mit Vanille-Geschmack dazugeben. Gut verrühren, damit keine Klümpchen entstehen. So lange kochen, bis die Masse dick wird und am Schluss die Sauerkirschen hinzufügen. Vom Herd nehmen und unter gelegentlichem Rühren auskühlen lassen.
  4. Die Füllung lauwarm auf dem Teig verstreichen. Die Rolle so einrollen, dass man die Ränder zur Mitte hin einrollt. Am besten in einem hohen, großen, mit Backpapier ausgelegten Backblech (15 x 25 cm) backen. So zubereitet ca. 20 Minuten gehen lassen und anschließend in den Ofen schieben. Bei 180 °C goldbraun backen. Noch heiß mit Puderzucker bestäuben. Guten Appetit!

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *