Salzige Spinat-Torte – ein Hit für jede Silvesterparty

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Spinatteig:

400 ggefrorener Spinat
4 St.Eier
3 ELMehl
Salz nach Geschmack
Pfeffer nach Geschmack
2 St.Knoblauchzehen

Für die Füllung:

200 gCamembert
1 BundSchnittlauch
50 gMayonnaise
150 gButter
1 St.Zwiebel
2 St.Tomaten
50 gSchinken

Für das Topping:

300 ggeriebener Käse
Mayonnaise nach Geschmack
2 St.Knoblauchzehen

Außerdem:

3 St.gekochte Eier
Toastbrot nach Bedarf

ZUBEREITUNG

  1. Für den Spinat-Teig: Am besten nimmt man gefrorenen oder pürierten Spinat. Auftauen und überschüssiges Wasser entfernen. Eigelbe, gepressten Knoblauch, Mehl, Salz und Pfeffer dazugeben und vermischen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und zur Spinatmasse hinzufügen. Bei 170 °C ca. 20 Minuten backen. Ich habe ein großes Backblech verwendet.

  2. Als Nächstes folgt die Füllung: Camembert, Zwiebel, Tomaten, Schinken und Schnittlauch in kleine Würfel schneiden. Alle anderen Zutaten miteinander vermischen.

  3. Für die Oberseite geriebenen Käse mit so viel Mayonnaise vermischen, dass eine dicke Masse entsteht. Gepressten Knoblauch hinzufügen.

  4. Den fertig gebackenen Spinatteig halbieren und anschließend den Kuchen schichten. Begonnen wird mit dem Spinatteig, anschließend die halbe Füllung darauf verstreichen, die ganze Fläche mit Toastbrot auslegen, die zweite Hälfte der Füllung darauf verstreichen und mit der zweiten Hälfte des Spinatteiges abschließen. Die Oberseite mit dem Käse-Mayonnaise-Aufstrich bestreichen. Abschließend mit in Scheiben geschnittenen gekochten Eiern und gehacktem Schnittlauch verzieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *