Sahne-Obstkuchen mit Mascarpone

55 Min

Arbeitszeit
30 Min

Koch-/Backzeit
Zutaten

Für den Teig:

6 St.
Eier
150 g
Zucker
1 Pck.
Vanillezucker
1 Pck.
Backpulver
350 g
Mehl
3 EL
Kakaopulver
5 EL
Öl
5 EL
lauwarmes Wasser
50 g
Kokosraspeln

Für die Beeren-Schicht:

1 Pck.
gefrorene Beeren
1,5 Pck.
Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
1 Glas
saure Marmelade

Für die Mascarpone-Creme:

500 g
Mascarpone
200 g
Frischkäse
200 ml
Schlagsahne
Puderzucker nach Geschmack
1 Pck.
Vanillezucker

Für die Pariser Creme:

300 ml
Schlagsahne
200 g
Schokolade
Zubereitung
  1. Eier trennen und das Eiweiß zu Schnee schlagen. Die Eigelbe mit Zucker schaumig rühren, nach und nach Öl, Wasser und mit Backpulver und Kakaopulver vermischtes Mehl untermischen. Zum Schluss die Kokosraspeln dazugeben und den Eischnee vorsichtig unterheben. Falls der Teig zu dick ist, einfach noch etwas Wasser hinzufügen. Bei 200 °C ca. 30 Minuten backen.
  2. Den ausgekühlten Teig mit saurer Marmelade bestreichen. Gefrorene Beeren in einem Topf erhitzen und Puddingpulver mit Vanille-Geschmack hinzufügen. Noch heiß auf der Marmelade verteilen und alles kalt stellen.
  3. Für die Mascarpone-Creme Mascarpone und Frischkäse mit einem Handrührgerät vermischen. Geschlagene Schlagsahne, Vanillezucker und Puderzucker nach Geschmack hinzufügen. Die Mascarpone-Creme auf der festen Obstschicht und darauf die Pariser Creme verteilen und schön glatt streichen.
  4. Für die Pariser Creme: Schlagsahne erhitzen und die in Stücke gebrochene Schokolade unter Rühren darin schmelzen lassen. Kaltstellen, am besten über Nacht, und steif schlagen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *