Saftiger Schoko-Gugelhupf mit Geheimzutat- ein Tassenrezept

35 Min

Arbeitszeit
40 Min

Koch-/Backzeit
Zutaten
3 St.
Eier
2 Tassen (200 ml)
Zucker
1,5 Tassen
Öl
1 EL
Kakaopulver
etwas
Vanillearoma
3 Tassen
Mehl
1 TL
Natron
1/2 TL
Zimt
1 TL
Salz
1 Tasse
gehackte Walnüsse
3 St.
Äpfel
1/2 Tasse
Kokosraspeln
1/2 Tasse
Schokolade
Zubereitung
  1. Eier mit Zucker schaumig rühren.
  2. Öl und Vanillearoma dazugeben und noch kurz weiter rühren.
  3. Eine zweite Schüssel zur Hand nehmen und alle trockenen Zutaten darin vermischen – Mehl, Natron, Kakaopulver, Kokosraspeln, Zimt und etwas Salz.
  4. Anschließend zur Eimasse hinzufügen. Außerdem gehackte Nüsse und gehackte Schokolade dazugeben.
  5. Abschließend auch die geriebenen Äpfel unterrühren.
  6. Den Teig in eine mit Butter befettete und mit Mehl bestäubte Gugelhupfform gießen.
  7. Im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ca. 40 Minuten backen – immer im Auge behalten und die Stäbchenprobe machen. Wenn der Spieß nach dem Einstechen trocken ist, ist der Gugelhupf fertig.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *