Saftiger Olivenölkuchen mit Orangensirup

Zutaten:

100 g Mehl
1 TL Backpulver
abgeriebene Schale und 5 EL Saft von einer Orange
4 Eier (Größe M)
Salz
40 g + 40 g + 100 g Zucker
65 ml mildes Olivenöl
50 ml Cognac oder Weinbrand
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Eine Springform (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Backofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Mehl, Backpulver und Orangenschale mischen. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen, dabei 40 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee derweil kalt stellen. Eigelb, 1 Prise Salz und 40 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts einige Minuten cremig rühren. Olivenöl in einem dünnen Strahl unter ständigem Rühren hinzufügen. Mehlmischung kurz unterrühren. Eischnee unter den Teig heben. Teig in die Springform geben und glatt streichen. Im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen. Ofen ausschalten, Ofentür öffnen und den Kuchen 15 Minuten darin ruhen lassen.

Für den Sirup 100 g Zucker, 5 EL Wasser, 5 EL Orangensaft und 50 ml Cognac aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Sirup etwas abkühlen lassen.

Den Kuchen vom Formrand lösen, mit einem Zahnstocher gleichmäßig Löcher hineinstechen und mit dem Sirup tränken. Kuchen vollständig auskühlen lassen. Zum Schluss noch mit Puderzucker bestäuben. Sehr lecker hierzu ist Sahnejoghurt mit Honig.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *