Saftiger Marmorkuchen

Zutaten für den saftigen Marmorkuchen:

250 g Butter

300 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 Prise Salz

1/4 Fläschchen Bittermandelöl oder Butter-Vanille-Aroma

5 Eier

450 g Mehl Type 405

1 Päckchen Backpulver

250 ml = 250 g Milch

25 g = 3 gehäufte Essl. Kakao

2 Essl. Zucker

3 Essl. Milch

Saftiger Marmorkuchen backen:

Butter, Eier und Milch sollten Zimmertemperatur haben.

Schlagen Sie Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und das Aroma in einer schmalen, hohen Schüssel ca. 3 Minuten mit dem Hand-Rührgerät. Schlagen Sie die Eier in einer separaten Schüssel kurz auf, und gießen Sie die Eier langsam in die Buttermasse, rühren Sie dabei stetig weiter.

Vermischen sie Mehl und Backpulver in einer separaten Schüssel. Rühren Sie dann die Hälfte des Mehls in die Buttermasse. Geben Sie anschließend die Milch und das restliche Mehl dazu, und rühren Sie nur noch solange, bis alles gut vermengt ist.

Fetten Sie die Kuchenform mit Butter ein, und geben Sie 2/3 des Teigs in die Kuchenform. Rühren Sie den Kakao mit 2 Esslöffel Zucker und 3 Esslöffel Milch in den restlichen Teig. Geben Sie nun auch den dunklen Teig in Form, und verrühren Sie den Teig leicht mit einer Gabel, um die Marmorkuchen-Struktur zu erhalten.

Backen Sie den Marmorkuchen im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Umluft oder 180 Grad Unter/Oberhitze ca. 60 Minuten. Damit der Marmorkuchen schön saftig wird, darf der Marmorkuchen nicht zu lange gebacken werden. Dazu stecken Sie gegen Ende der Backzeit im Abstand von einigen Minuten ein Holzstäbchen in den Marmorkuchen: Wenn kein Teig mehr kleben bleibt, ist der Marmorkuchen fertig gebacken und noch schön saftig.

Viel Spaß beim Backen!

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *