Rübli-Mohn-Gugelhupf

Zutaten: 

  • 1 Karotte
  • 250 g weiche Butter oder Margarine
  • 250 g Zucker
  • Salz
  • 5 Eier (Größe M)
  • 300 g Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 3 TL Backpulver
  • 75 ml Milch
  • 250 g backfertige Mohnfüllung
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Fett und Mehl für die Form
  • evtl. Alufolie zum Abdecken

Zubereitung:

1. Karotte schälen und fein reiben. Butter, Zucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes 2–3 Minuten cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, 50 g Mandeln und Backpulver mischen, abwechselnd mit Milch unterrühren.
2. Teig halbieren. Unter eine Hälfte 50 g Mandeln und geriebene Möhre rühren. Unter die andere Hälfte die Mohnfüllung rühren. Teige abwechselnd in eine gefettete und mit Mehl ausgestreute Gugelhupfform geben, mit dem Stiel eines Esslöffels verziehen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen (eventuell nach ca. 40 Minuten abdecken).
3. Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, aus der Form stürzen und mit Puderzucker bestäuben

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *