Rosmarin-Honig-Torte

Zutaten:

135 g Kakao-Butterkekse
67 g Butter
3 Zweige Rosmarin
100 g Akazien-Honig
250 ml Milch
5 Blätter weiße Gelatine
250 g Ricotta
200 g Crème fraîche
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL Zucker

Rosmarin-Honig-Torte

Rosmarin-Honig-Torte

Rosmarin-Honig-Torte

Rosmarin-Honig-Torte

Rosmarin-Honig-Torte

Zubereitung:

Die Kakao-Butterkekse fein mahlen und die Butter schmelzen. Butter und Kekse in eine Schüssel geben und gründlich vermengen. Einen Tortenring leicht mit etwas Öl bepinseln, auf einen Durchmesser von 20 cm einstellen und auf eine Tortenplatte setzen. Die Bröselmasse in den Ring geben und zu einem Boden andrücken und anschließend kalt stellen.

Milch Rosmarin und Honig in einen Topf geben und langsam erhitzen. Bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten leise köcheln lassen. Gelatine in klatem Wasser einweichen.

Die Rosmarin-Milch durch ein Sieb gießen, auffangen und wieder zu zurück in den Topf geben. Nochmals leicht erwärmen. Gelatine ausdrücken und in der Milch auflösen. Die Milch in eine Schüssel umfüllen und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Ricotta, Crème fraîche, Vanillezucker und Zucker glatt rühren und die Rosmarin-Milch unterrühren. Creme auf den Keksboden geben und für mindestens 5 Stunden kalt stellen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *