Einfache Rezepte

Rindergulasch mit Rotwein und Zwiebeln

Zutaten für 4 Portionen:

500 gGulasch, vom Rind
5 ELÖl
5 m.-großeZwiebel(n), schälen und grob würfeln (
1Knoblauchzehe(n), schälen und fein hacken
1Paprikaschote(n), rot oder grün, in Würfel schneiden
1Chilischote(n),Kerne und weiße Stege entfernen, klein schneiden
1 ELMehl
200 mlRotwein
50 mlRotwein
Für die Sauce:
150 mlFleischbrühe, oder Instantbrühe mit Wasser 1 TL auf 150 ml)
3 ELTomatenmark
1 TL, gestr.Salz
½ TL, gestr.Pfeffer, evtl. weniger und zum Schluss abschmecken
1 ELMajoran
1 EL, gestr.Basilikum
2 EL, gestr.Paprikapulver, edelsüß
½ TL, gestr.Paprikapulver, rosenscharf
n. B.Chilipulver
1 Prise(n)Ingwerpulver

Verfasser:
Susannerle

Fleisch gut abtrocknen, in ca. 2×2 cm große Würfel schneiden. Gemüse vorbereiten, Gewürzflüssigkeit zubereiten, dann erst mit Braten anfangen.

In heißem Öl (wenn es an einem Holzlöffel kleine Blasen bildet ist es richtig, darf aber nicht rauchen) die Fleischwürfel sehr kross von allen Seiten braun anbraten. In kleinen Portionen anbraten, z.B. 5-10 Stücke, dann herausnehmen und warm stellen, dann wieder Öl heiß werden lassen und die nächsten Stücke anbraten.

Danach im selben Topf Zwiebeln mit Knoblauch leicht anbraten, das Fleisch mit Saft dazugeben, umrühren. Paprikaschote und Chili dazugeben, Mehl darüber stäuben. Mit 200 ml Rotwein ablöschen und umrühren. Die Brühe-Gewürzmischung darüber geben, aufkochen lassen, umrühren. Deckel schließen, 30 Min im Schnellkochtopf kochen, dabei die Bedienungsanleitung beachten. Deckel ebenso nach Bedienungsanleitung öffnen.
Das Fleisch soll weich bis sehr weich sein, ohne Biss.
Abschmecken mit Salz, Pfeffer, wenn nötig noch schärfer machen, evtl. binden, wenn zu flüssig. Vor dem Servieren noch 50 ml Rotwein zugeben, danach nicht mehr aufkochen.

Dazu passen sehr gut Eiernudeln und Rotwein.

Arbeitszeit:ca. 35 Min.
Schwierigkeitsgrad:normal
Kalorien p. P.:ca. 398

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *