Rhabarber-Schneemoussetorte

Zutaten:

Für den Belag:

2 Stangen Rhabarber
2 Eiweiß
100 g Zucker

Für den Rührteig:

125 g weiche Butter
50 g Brauner Zucker
50 g Zucker
1 TL Zimtpulver
1 Ei (Größe M)
2 Eigelbe
125 g Weizenmehl
1 TL Backpulver
35 g Hartweizengrieß

Außerdem noch 25 g gehobelte Mandeln

Zubereitung:

Rhabarber waschen, die Enden abschneiden und in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Backofen auf 175° Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Springform (Durchmesser 18 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten.

Butter mit Zucker, braunem Zucker und Zimt schaumig rühren. Ei und Eigelb in die Buttermasse rühren und alles schaumig aufschlagen. Mehl und Backpulver mischen, sieben, Grieß untermengen und unter die Schaummasse ziehen. Die Grießmasse in die Springform geben und den Rhabarber darauf verteilen.
Eiweiß steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Solange schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Eischnee auf dem Rhabarber verteilen und glatt streichen. Gehobelte Mandelblättchen darauf verteilen.
Kuchen im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten backen. Herausnehmen etwas abkühlen lassen und aus der Form lösen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *