Einfache Rezepte

Rhabarber-Chutney mit Tabasco

Top-Gehalt an: Vitamin C, KaliumKCAL: 190 – EIWEISS: 2 G – FETT: G – KOHLENHYDRATE: 41 G

ZUTATEN( 8 PORTIONEN):

  • 250 g Rohrzucker
  • 2 EL Tabasco Grün
  • 1 Stück Ingwer
  • 2 Pomelos (oder Grapefruits)
  • 800 g Rhabarber
  • 3 Gewürznelken
  • 50 g getrocknete Aprikosen
  • 200 ml Rotweinessig
  • 1 TL Kurkuma
  • 4 Zwiebeln / etwas Jodsalz
  • 1 TL Kreuzkümmel, Kurkuma
  • 1 TL Koriander

ZUBEREITUNG:

  1. Die zähe Haut von den Rhabarberstielen abziehen, Blätter abtrennen und den Rhabarber in grobe Stücke schneiden.
  2. Pomelos dick schälen. Die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Zwiebeln schälen und hacken. Aprikosen fein würfeln. Ingwer schälen und ebenfalls sehr fein hacken.
  3. Rhabarber, Pomelofilets, Zwiebeln, Aprikosen und Ingwer in einen Topf geben. Zucker, Essig, Tabasco, 1 TL Salz, Kreuzkümmel, Kurkuma, Koriander und die 3 Nelken hinzufügen. Alles mischen.
  4. Rhabarber-Pomelo-Mischung bei sanfter Hitze circa 35 Minuten köcheln lassen, bis die Mischung zu einer Art Mus zerkocht ist. Nochmals abschmecken. Heiß in vorbereitete Gläser (ausgekocht) füllen und diese sofort verschließen. Das Chutney ist mehrere Wochen haltbar. Es passt toll zu Hack, Lamm, Steak, gebratenem Fisch und Linsenspeisen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *