Puten-Bällchen in Paprika-Tomaten-Soße

30 Min

Arbeitszeit
30 Min

Koch-/Backzeit
Zutaten
500 g
Putenkeulen gehackt
1 St.
Ei
1/2 Tasse
Reis
1 St.
Zwiebel
1 EL
Sojasoße
3 EL
Paniermehl
Salz nach Geschmack
Pfeffer nach Geschmack
3 St.
Knoblauchzehen
2 St.
weiße Paprika
1 St.
Tomaten
500 ml
passierte Tomaten
2 St.
Lorbeerblätter
5 – 6 Stk.
Neugewürzkörner
Öl nach Geschmack
Mehl zum Andicken
Zubereitung
  1. Reis fast weich kochen.
  2. Hackfleisch mit Ei, einer gehackten halben Zwiebel, gepresstem Knoblauch, Paniermehl, Salz, Sojasoße, gemahlenem Pfeffer und vorgegartem Reis vermischen.
  3. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, die zweite Hälfte der Zwiebel und geschnittene Paprika darin anbraten. Tomaten schneiden und hinzufügen. Mit passierten Tomaten und 300 – 400 ml Wasser ablöschen. Neugewürz, gemahlenen Pfeffer und Lorbeerblätter dazugeben und aufkochen.
  4. Wenn die Soße anfängt zu kochen, die Fleischbällchen formen, hineingeben und ca. 30 Minuten kochen.
  5. Wenn das Fleisch gar ist, herausnehmen, die Soße pürieren und nach Geschmack mit in Wasser angerührtem Mehl andicken.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *