Pizza-Hackbällchen in würziger Tomatensauce

Zutaten & Zubereitung 
  • 400 g gemsichtes Hackfleisch oder ein anderes nach Wahl
  • 1 Ei, Gr. M
  • 40 g Paniermehl, gern Panko
  • 40 g geriebener Parmesan
  • 1 EL Pizzagewürz oder italienische Kräuter
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 gestrichener TL Salz
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Chiliflocken oder Pul Biber
  • 1/2 TL Knoblauchgranulat
  • 1/2 TL Zwiebelgranulat
  • etwas frisch gemahlener Pfeffer
Zutaten gründlich miteinander verkneten und zu kleinen Bällchen, knapp Tischtennisball groß,  drehen, es sollten 18 bis 20 Stück werden.

Pizza-Hackbällchen in würziger Tomatensauce

Etwas Butterschmalz oder neutrales Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Hackbällchen darin rundherum anbraten, bis sie schön Farbe haben. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Pizza-Hackbällchen in würziger Tomatensauce
  • 1 mittelgroße Zwiebeln, grob gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt oder gepreßt
  • 1 gehäufter EL Kapern
  • 1 gehäufter EL schwarze Oliven, grob gehackt
  • 1 Dose = 400 g geschälte Tomaten
  • 1/2 Dose Wasser

Zwiebeln in der Pfanne anschwitzen, bis sie glasig sind. Knoblauch, Kapern und Oliven zugeben und kurz mitbraten. Tomaten samt Flüssigkeit in die Pfanne geben, Dose zur Hälfte mit Wasser füllen und ebenfalls zugeben. Tomaten grob mit einem Kochlöffel zerkleinern. Alle aufkochen lassen, Hitze reduzieren und 20 Minuten bei aufgelegtem Deckel schmoren lassen. Hackbällchen wieder zugeben und untermischen. Das Gericht kann sofort genossen werden, schmeckt aber auch, wenn man es vorbereitet, abkühlen läßt und dann bei 160°C Umluft im Backofen mit Alufolie abgedeckt wieder erwärmt. Nach Belieben kann man es mit Parmesan oder zerkrümelten Feta bestreuen,

Pizza-Hackbällchen in würziger Tomatensauce

Mein Tip:

  • wer es so richtig käsig mag, überbackt das Ganze noch mit Reibekäse oder Mozzarellascheiben

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *