Pikanter Nudelsalat ohne Mayonaise

Zutaten für 6 Portionen:

500 g Nudeln (Fussili oder Eliche)
200 g Salami
200 g Brunch Frischkäse Paprika
200 g Zigeunersauce
1 Dose Mais (klein 212ml)
2 St. Paprikaschoten
1 St. Zwiebel (mittel)
1 Bund Petersilie (frisch)
Salz
Pfeffer
Cayenne-Pfeffer
3 EL Olivenöl (zum Anbraten)

Einfaches Rezept für einen pikanten Nudelsalat ohne Mayonnaise. Mit Salami, Paprika, und einem pikanten Dressing. Ideale Beilage zum Grillen.

Vorbereitung:

Frischkäse mit der Zigeunersauce vermischen. Zwiebeln fein würfeln. Paprikaschoten, waschen, trocknen, Kerngehäuse entfernen, in kleine Würfel schneiden. Salami in Würfel schneiden. In einem großen Topf mit Salzwasser die Nudeln al dente abkochen. Gemüsemais absieben.

Zubereitung:

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und darin bei mittlerer Hitze die Zwiebelwürfel goldgelb anbraten. Die Salami dazugeben und mit anbraten, bis sie leicht kross sind. Nun die Paprikawürfel dazugeben und mit andünsten, bis sie gerade noch leicht bissfest sind. Dabei mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Die Nudeln abseihen und in eine große Salatschüssel geben. Die Frischkäse Zigeunersauce Mischung über die noch heißen Nudeln geben und vermengen. Den heißen Inhalt der Bratpfanne darüber geben und vermengen. Zuletzt den Gemüsemais dazugeben und alles zusammen gut vermengen. Den Nudelsalat nun etwas ziehen lassen.

Vor dem Anrichten noch einmal mit Salz, Pfeffer und etwas Cayennepfeffer abschmecken. Mit etwas frischer klein geschnittener Petersilie servieren.

Tips:

Wenn Kinder mitessen evtl. den Cayenne-Pfeffer weglassen. Kann man natürlich auch mit anderen Nudeln zubereiten, aber Fussili oder Eliche nehmen die Soße besser auf. Man kann auch mal Schinken anstatt von Salami probieren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *