Pfannkuchen-Törtchen

Zutaten:

Für den Pfannkuchenteig

2 Eier (Größe M)
150 ml Milch
1 Prise Salz
1 EL Zucker
1/2 TL Zitronenabrieb
130 g Mehl
6 TL Butterschmalz

Für die Füllung

350 ml Milch
1 Packung Vanille-Puddingpulver (zum Kochen)
6 EL Zucker
1 Schälchen frische Himbeeren
200 g Schmand

Puderzucker zum Bestäuben

Pfannkuchen-Törtchen

Pfannkuchen-Törtchen

Pfannkuchen-Törtchen

Zubereitung:

Für die Pfannkuchen Eier, Milch, 150 ml Wasser, Zucker, Salz und Zitronenabrieb mit den Schneebesen des Handrührgeräts verrühren. Mehl auf die Eiermilch sieben und auf niedrigster Stufe zu einem glatten Teig verrühren. 15 Minuten ruhen lassen.

Backofen auf 200° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. In jede Mulde eines 12er Muffinblechs 1/2 TL Butterschmalz geben und 5 in den heißen Ofen stellen. Herausnehmen und den Teig gleichmäßig auf die 12 Vertiefungen verteilen. Bei 200° auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. Die Törtchen aus dem Ofen holen, etwas abkühlen lassen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

Für die Füllung Puddingpulver mit 3 EL Zucker und 6 EL Milch glatt rühren. Restliche Milch aufkochen, von der Platte nehmen, angerührtes Puddingpulver einrühren und unter Rühren noch eine Minute kochen lassen. In eine Schüssel füllen und direkt auf der Oberfläche mit Frischhaltefolie bedecken, so entsteht keine Haut. Pudding abkühlen lassen.

Schmand und 3 EL Zucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts aufschlagen und unter den Pudding rühren. Himbeeren verlesen und halbieren oder vierteln. Himbeeren unter die Creme heben und die Törchen damit befüllen. Mit Puderzucker bestäuben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *