Pasta al forno mit Schinken Sahne Soße

Zutaten für 4 Portionen:

500 g Pasta (Rigatoni, Penne usw.)
250 ml Sahne (Cremefine)
200 g Schinken
200 g Gouda (gerieben)
200 g Erbsen (tiefgekühlt)
70 g Tomatenmark
1 St. Zwiebel (mittel)
1 St. Knoblauchzehe
1 TL Majoran (getrocknet)
1 TL Oregano (getrocknet)
1 TL Thymian (getrocknet)
1/2 TL Salz (gestrichen)
1/2 TL Pfeffer (schwarz, gemahlen, gestrichen)
3 EL Olivenöl (zum Anbraten)

Rezept für Pasta al forno. Überbackene Röhrennudeln an einer Schinken Sahne Soße mit Erbsen, Zwiebeln, Knoblauch und italienischen Kräutern.

Vorbereitung:

Die Erbsen 1/2 Stunde vor Kochbeginn abwiegen und antauen lassen. Zwiebel fein würfeln. Tomatenmark abwiegen. Knoblauch schälen und fein würfeln. Schinken würfeln. Käse falls nötig reiben.

Zubereitung:

In einer Bratpfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin goldgelb anbraten. Knoblauch und Schinkenwürfel dazugeben und kurz mit anbraten. Die angetauten Erbsen dazugeben und etwas mitdünsten.

Das Tomatenmark und die Sahne dazugeben und alles vorsichtig vermengen. Salz, Pfeffer, Majoran, Oregano und Thymian dazugeben, vermengen und alles zusammen etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In der Zwischenzeit die Pasta in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe al dente zubereiten.

Den Backofen auf 200°C Ober und Unterhitze vorheizen.

Eine Auflaufform mit etwas Pflanzenöl einfetten.

Die Pasta abseihen, gut abtropfen lassen und in die Auflaufform geben. Die Schinken-Sahne Soße darüber verteilen und alles gut vermengen. Die Hälfte vom Käse unter die Pasta heben und den restlichen Käse auf der Pasta verteilen.

Im Backofen ohne Deckel überbacken lassen, bis der Käse schön verlaufen und etwas braun ist (ca. 20 Minuten).

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *