Pasta à la Ratatouille

Zutaten:

1 rote Paprika
1 Zucchini
1 Aubergine
1 Packung passierte Tomaten
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Olivenöl
ca. 1 EL Balsamico-Essig
Salz
Pfeffer
3 Lorbeerblätter
200 g Pasta
frisch geriebener Parmesan

Ratatouille

Ratatouille

Zubereitung:

Die Nudeln in reichlich kochendem Wasser, laut Packungsanweisung, bissfest garen und anschließend in einem Sieb gut abtropfen lassen.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln bzw. fein hacken. Gemüse putzen und in kleine Stücke schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin ein paar Minuten dünsten. Gemüse zugeben und ebenfalls für ein paar Minuten mitdünsten. Die passierten Tomaten und die Lorbeerblätter zugeben, aufkochen und ca. 10 Minuten leise köcheln lassen.

Balsamico vorsichtig zugeben (lieber erst weniger und probieren ob es reicht). Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Salz braucht man nicht sparen. Das Ratatouille verträgt einiges 😉

Zum Schluss noch die Nudeln untermengen und mit dem frischen Parmesan servieren.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *