Paprika-Hähnchenkeulen mit Rosmarin

Zutaten für 4 Portionen:

4 St. große Hähnchenkeulen
3 St. Zwiebeln (mittel)
3 St. Paprikaschoten
2 St. Knoblauchzehen
1 St. Dose geschälte Tomaten (850ml)
4 St. Zweige Rosmarin
4 EL Olivenöl (zum Anbraten)
Salz
Pfeffer (gemahlen)
Paprika (edelsüß)

Rezept für ein leckeres Schmorgericht aus dem Ofen. Paprika-Hähnchenkeulen mit Rosmarin auf würzigem Paprika-Gemüse.

Vorbereitung:

Hähnchenkeulen abwaschen und trocken tupfen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Paprikaschoten waschen, Kerngehäuse entfernen, vierteln und in Streifen schneiden. Rosmarinzweige in etwa 4 cm lange Stücke schneiden. Hähnchenkeulen, waschen, trocken tupfen, jeweils am Gelenk teilen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

In einem großen Bräter das Olivenöl erhitzen und darin die Hähnchenstücke von allen Seiten scharf anbraten. Anschließend noch mit etwas Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und kurz mit anbraten (ca. 4 Minuten). Paprikastreifen, Tomaten (mit Sud) und Rosmarin dazugeben und zugedeckt für 45 Minuten im Backofen schmoren lassen. Wenn die Oberflächen der Hähnchenkeulen nach 35 Minuten noch nicht braun sind, die letzten 15 Minuten den Deckel abnehmen.

Den Bräter aus dem Backofen nehmen, Rosmarinzweige entfernen und das Gemüse mit etwas Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

Dazu schmecken Nudeln, Reis oder auch nur Baguette.

Tips:

Wer es etwas peppiger mag, kann noch eine Chilischote oder Peperoni mit reinschneiden.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *