Papas versunkener Kirschkuchen

Zutaten:

400 g entsteinte frische Kirschen
175 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
200 g zimmerwarme Butter
1 Prise Salz
4 Eier (Größe M)
200 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g gemahlene Mandeln
100 g geraspelte Schokolade
evtl. etwas Milch
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen, eine Springform (Durchmesser 26 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten.

Zucker, Vanillezucker und Butter mit den Schneebesen des Handrührgeräts schaumig schlagen. Salz hinzufügen und die Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter den Teig rühren. Zum Schluss noch die Schokolade und die Mandeln vorsichtig unterrühren. Falls der Teig zu fest ist, einfach einen Schuss Milch zugeben.

Teig in die Springform geben, glatt streichen und die Kirschen darauf verteilen. Kirschen etwas in den Teig drücken. Sie versinken von allein.

Im heißen Ofen ca. 45 bis 50 Minuten backen. Herausnehmen und den abgekühlten Kuchen schön mit Puderzucker bestäuben.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *