Schlesischer Bohnensalat

Zutaten für 4 Portionen:

1 Glas Bohnen, gelb, 660 g
1 kleine Zwiebel(n)
4 EL Essig (Gurken-)
3 EL Zucker
4 EL Öl
Pfeffer, nicht zu sparsam

Verfasser:
smadly01

Bohnenwasser in einen Topf füllen. Die Bohnen in eine dementsprechend große Schale. Gurkenessig und den Zucker in das Bohnenwasser einrühren und langsam erhitzen, nicht kochen. Öfters abschmecken, und wenn notwendig nachwürzen. Danach ordentlich pfeffern und zum Schluss das Öl zugeben. Noch etwas rühren, bis sich alles vermischt hat und über die Bohnen gießen. Den Salat dann ca. 4-5 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Am besten einen Tag vorher ansetzen, dann ist er richtig durchgezogen.

Arbeitszeit: ca. 15 Min.
Schwierigkeitsgrad: simpel
Kalorien p. P.: ca. 146

Rustikale Kartoffeln

Zutaten für 3 Portionen:

1 kg Kartoffel(n)
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Rosmarin

Verfasser:
Muzel

Den Backofen auf 175 Grad Celsius (Umluft) vorheizen. Währenddessen Kartoffeln putzen und in Scheiben schneiden oder achteln (Ecken). Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Kartoffeln drauflegen, mit einem Pinsel ölen, salzen, pfeffern und mit Rosmarin bestreuen.
Etwa 35 bis 45 min im Ofen knusprig braun backen lassen.

Lecker schmeckt dazu ein Dipp aus Schmand, Kräuterquark, frischen Kräutern (Schnittlauch, Petersilie) und klein gewürfelten Zwiebeln oder Remouladensoße.

Arbeitszeit: ca. 15 Min.
Schwierigkeitsgrad: simpel
Kalorien p. P.: ca. 269

Entenbrust in Portweinsauce

Zutaten für 4 Portionen:

2 Stück(e) Entenbrust
Salz und Pfeffer
250 ml Geflügelbrühe
125 ml Portwein
10 g Butterschmalz

Verfasser:
baghira555

Entenbrüste mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und in der Pfanne in wenig Fett anbraten. Erst auf der Hautseite und dann auf der Innenseite. Bei 200 Grad im Backofen ca. 30 Minuten fertig garen. Den Bratensatz mit Portwein ablöschen und mit dem Geflügelfond auffüllen. Die Sauce bis zur gewünschten Konsistenz einkochen lassen. Entenbrust aufschneiden und mit der Sauce servieren.

Arbeitszeit: ca. 10 Min.
Schwierigkeitsgrad: simpel
Kalorien p. P.: keine Angabe

Spanische Mandeltorte

Zutaten für 1 Portionen:

200 g Zucker
4 Ei(er)
½ TL Zimt
1 Zitrone(n), unbehandelt, die Schale davon
300 g Mandel(n), gemahlen
etwas Fett, für die Form
1 EL Puderzucker
2 EL Mandel(n), gehackte

Verfasser:
MadameMimm

Eine 24er Springform einfetten und mit 1 EL gemahlene Mandeln bestäuben. Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Eier und Zucker sehr schaumig schlagen. Zimt, Zitronenschale und restliche Mandeln unterheben. Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 40-45 Minuten backen. Ofentür während des Backens nicht öffnen, da der Kuchen sonst zusammenfällt!

Torte im Backofen auskühlen lassen und mit gehackten Mandeln verzieren.

Arbeitszeit: ca. 15 Min.
Schwierigkeitsgrad: normal
Kalorien p. P.: ca. 3.207

Pizza – Hackbraten

Zutaten für 6 Portionen:

1 Brötchen, (vom Vortag)
5 Tomate(n)
3 Paprikaschote(n), (rot, gelb, grün)
2 Zwiebel(n), (rote)
2 Knoblauchzehe(n), ca.
700 g Hackfleisch, (Halb + Halb)
2 Ei(er)
1 TL Thymian, (getrocknet)
1 TL Oregano, (getrocknet)
Salz und Pfeffer
2 EL Olivenöl
Öl, für das Backblech
200 g Käse, Emmentaler oder Gouda (gerieben)
½ Bund Basilikum, (ersatzweise getrocknet)

Verfasser:
FlowerBomb

Brötchen in Wasser einweichen. Die Tomaten waschen und putzen und in Spalten schneiden. Paprika putzen, vierteln und entkernen und in Streifen schneiden. Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden. Knoblauch ebenfalls abziehen und sehr fein hacken.

Hackfleisch mit dem gut ausgedrückten Brötchen, Knoblauch, Eiern und Gewürzen verkneten. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

Den Backofen auf 225°C vorheizen.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln, Paprika und Tomaten kurz darin andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Backblech einfetten. Den Hackteig zu einem länglichen Laib formen, etwas flach drücken und der Länge nach eine Mulde hinein drücken. Darauf achten, dass man die Mulde nicht zu tief eindrückt. Es sollte noch genügend Boden da sein. Die Gemüsemischung darauf verteilen und mit dem Käse überstreuen.
Im heißen Ofen bei 225°C in 20 – 30 Minuten garen.

In der Zwischenzeit das Basilikum abbrausen und die Blättchen abzupfen.

Den fertig gegarten Pizza-Braten in Portionsstücke schneiden und mit dem Basilikum bestreuen.

Tipp:
Bei Hackbraten immer darauf achten, dass er komplett durchgegart ist. Hat man das Gefühl, er ist in der Mitte noch nicht ganz durchgegart, lieber mit etwas Alufolie abdecken und noch ca. 10 Minuten weiter garen. Ich prüfe das immer, bevor ich den Ofen ausschalte und die Hitze raus ist.

Dazu passt Baguette oder Ciabatta.

Arbeitszeit: ca. 45 Min.
Schwierigkeitsgrad: simpel
Kalorien p. P.: ca. 597

Tunesischer Gurkensalat mit Äpfeln

Zutaten für 4 Portionen:

1 Salatgurke(n)
2 Tomate(n)
1 Paprikaschote(n)
2 Äpfel
1 Zwiebel(n)
3 EL Öl
1 EL Zitronensaft
Salz und Pfeffer
1 EL Petersilie, gehackt

Verfasser:
LittleTrinity

Gemüse und Äpfel putzen. Enden, Stiele und Gehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und klein hacken und alles miteinander vermengen. Mit Öl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer mischen und mit Petersilie überstreuen.

Arbeitszeit: ca. 15 Min.
Schwierigkeitsgrad: simpel
Kalorien p. P.: ca. 115

Vegetarische Linsensuppe mit Tomaten

Zutaten für 4 Portionen:

250 g Linsen
2 große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
3 Tomate(n)
750 ml Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
Chili
Rosmarin
400 ml Wasser

Verfasser:
zauba

Die Linsen in die kochende Gemüsebrühe geben und ca. 25 Minuten köcheln.

In der Zwischenzeit Zwiebeln und Knoblauch in Würfel schneiden und in Olivenöl anschwitzen, währenddessen die Tomaten würfeln und hinzugeben. Alles mit Salz, Pfeffer und Chili würzen und etwa 5 Min. köcheln, anschließend vom Herd nehmen.

Die Linsen ggf. mit etwas Wasser (ca. 300 – 400 ml) auffüllen und die Tomaten-Zwiebel-Knoblauch-Pfanne hinzugeben. Alles zusammen 15 Min. köcheln, ab und zu mal kurz umrühren.

Zum Schluss etwas Rosmarin in die Suppe streuen, noch mal abschmecken und ggf. mit Salz, Pfeffer und Chili nachwürzen.

Arbeitszeit: ca. 10 Min.
Koch-/Backzeit: ca. 45 Min.
Schwierigkeitsgrad: simpel
Kalorien p. P.: ca. 286

Schweinenackenbraten in Rotweinsauce

Limoncello – Joghurt – Eis

Zutaten für 8 Portionen:

250 ml Sahne
300 g Joghurt
75 g Puderzucker
1 Zitrone(n), Schale und Saft davon
175 ml Likör (Limoncello, ital. Zitronenlikör)

Verfasser:
heimwerkerkönig

Die Sahne steif schlagen. Joghurt, Puderzucker, Zitronensaft, Zitronenschale und 75 ml Limoncello miteinander verrühren. Die Sahne unterrühren und die Masse in der Eismaschine gefrieren lassen.

Zum Servieren mit Limoncello beträufeln.

Arbeitszeit: ca. 20 Min.
Schwierigkeitsgrad: simpel
Kalorien p. P.: keine Angabe

Vanille – Likör

Zutaten für 1 Portionen:

315 g Zucker
1 Liter Wasser
1 Vanilleschote(n)
½ Liter Weinbrand
⅛ Liter Rum

Verfasser:
JosephineB

Den Zucker mit dem Wasser und der Vanilleschote 5 Minuten kochen. Filtrieren und erkalten lassen. Mit dem Weinbrand und dem Rum vermengen. In reine Flaschen füllen und zugekorkt aufbewahren.

Arbeitszeit: ca. 5 Min.
Schwierigkeitsgrad: simpel
Kalorien p. P.: ca. 2.704