Oreo-Cheesecake

Zutaten:

Für den Boden

65 g kalte Butter
65 g Zucker
150 g Mehl
1 Ei (Größe M)
1 TL Backpulver

Für die Füllung

ca. 12 Oreo-Kekse
150 g Oreo-Schokolade (z.B. von Milka)
360 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
150 g Schmand
2 Eier (Größe M)
1 Msp. gemahlene Vanille

Ausserdem

200 g Schlagsahne
Kakao zum Bestäuben

Oreo-Cheesecake

Oreo-Cheesecake

Oreo-Cheesecake

Oreo-Cheesecake

Zubereitung:

Für den Boden eine Springform (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Backofen auf 180° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Mehl, Butter, Zucker, Backpulver und Ei mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem Mürbeteig verarbeiten. Teig in die Form geben und mit leicht bemehlten Händen zu einem Boden mit hohem Rand andrücken. Die Form derweil in den Kühlschrank stellen.

Für die Füllung Schokolade hacken und in einem warmen Wasserbad schmelzen. Danach etwas abkühlen lasse. Frischkäse, Schmand, Zucker, Vanillezucker, gemahlene Vanille, Salz und Eier mit den Schneebesen des Handrührgeräts glatt rühren. Die Schokolade zugeben und unterrühren. Den Mürbeteig-Boden dicht an dicht mit den Oreo-Keksen belegen und die Füllung darauf verteilen. Kuchen im heißen Ofen ca. 50 Minuten backen. Den Kuchen danach noch 20 Minuten, bei leicht geöffneter Tür, darin ruhen lassen. Herausnehmen und in der Form vollständig erkalten lassen.

Kuchen aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte setzen. Sahne steif schlagen und auf den Kuchen streichen. Mit Kakao bestäuben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *