Orangen-Nougat-Kuchen

Zutaten:

60 g Butter
80 g Nougat
abgeriebene Schale von einer Orange
100 g brauner Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier (Größe M)
90 g Mehl
1 TL Backpulver
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Die Butter mit der Orangenschale und dem Nougat in einem Topf erwärmen, bis Nougat und Butter geschmolzen sind. Die Masse in eine Rührschüssel geben. Zucker, Vanillezucker sowie Salz, Eier, Mehl und Backpulver hinzugeben und gut verrühren. Es sollte ein glatter Teig entstehen. Eine Springform (Durchmesser 18 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Teig in die Form füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175° Ober-Unterhitze etwa 20 bis 30 Minuten backen. Wenn Ihr Euch unsicher seid, ob sie gar sind, einfach kurz per Stäbchenprobe testen. Abkühlen lassen, aus der form lösen, mit Puderzucker bestäuben und am besten gleich ein Stück probieren… mhmmm…

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *