Ofengeschmorte Tomaten mit Putenfilet-Spießchen

Zutaten:

500 g Putenbrust-Filet
500 g Ochsenherz-Tomaten
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Schalotten
Frühlingszwiebel
Zucchini
Fenchel
verschiedene frische Kräuter (z.B. Rosmarin, Thymian, Lorbeer)

Ofengeschmorte Tomaten mit Putenspießen

Ofengeschmorte Tomaten mit Putenspießen

Zubereitung:

Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebel putzen und in Stücke schneiden. Schalotten schälen und halbieren oder im Ganzen lassen. Pustenbrust-Filet in Würfel schneiden und abwechselnd mit Schalotten, Zucchini und Frühlingszwiebel auf Spieße stecken und mit Salz, Pfeffer und Kräutern marinieren.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße darin goldbraun anbraten. Anschließend warmhalten. Inzwischen Tomaten und das restliche Gemüse in Scheiben schneiden, auf einem Backblech verteilen, salzen pfeffern, etwas Zucker darauf geben und mit Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200° Ober-/Unterhitze 15 Minuten schmoren lassen. In den letzten 5 Minuten die Spieße mit auf das Blech geben.

Gemüse und Spieße herausnehmen und auf einem Teller anrichten. Als Beilage passt Kartoffelpüree mit Basilikum-Pesto oder auch einfach nur ein frisches Baguette.

 

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *