Ofen-Fisch mit Zwiebel-Senf-Knusperkruste

Zutaten
  • 400 – 450 g Rotbarschfilet oder ein anderer heller, fester Fisch wie Seelachs oder Kabeljau (ich hatte 5 Rotbarschloins)
Eine Auflaufform mit etwas Öl auspinseln und leicht mit Salz austreuen. Fischfilets nebeneinander hineinlegen.
  • 2 EL Öl
  • 1 Gemüsezwiebel, ca. 250 g, in feinen Würfeln
  • 1 TL Salz
Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln mit Salz darin bei etwas reduzierter Hitze langsam anschwitzen, bis sie leicht Farbe nehmen.
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 gehäufte EL gemischte Kräuter, ich hatte 8 Kräuter TK
  • 1 gestrichener TL Paprika
  • 1 gestrichener TL Chiliflocken oder Pul Biber
Knoblauch, Paprika und Chili dazugeben und kurz mitbraten. Masse in eine Schüssel füllen und etwas abkühlen lassen.
  • 25 g grobkörniger Senf
  • 25 g mittelscharfer Senf
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL flüssiger Honig
  • 100 g Panko
  • 40 g Öl oder geschmolzene Butter
Zutaten zur Zwiebelmasse geben, alles gründlich vermischen und evtl. noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Masse auf den Fischfilets verteilen und leicht festdrücken.

Ofen-Fisch mit Zwiebel-Senf-Knusperkruste
Backofen auf 200°C Umluft vorheizen und Auflaufform auf einem Rost in der Mitte des Backofens 20 Minuten backen.
Dazu schmeckt ein grüner Salat – gern mit einer weißen Salatsauce wie zum Beispiel meiner Crème fraîche-Joghurt-Salatsauce mit Kräutern – und Reis.

Ofen-Fisch mit Zwiebel-Senf-Knusperkruste

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *