Nutella-Vanille-Torte

Zutaten:

Für den Nutellakuchen

125 g Butter
125 g Zucker
3 Eier (Größe S)
5 Tropfen Vanille-Aroma
5 Tropfen Rum-Aroma
75 g Schmand
160 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
3 EL Nutella

Für die Füllung

250 g Schlagsahne
250 g Speisequark (40% Fett)
200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
60 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1/2 TL gemahlene Vanille
1 Päckchen Vanille-Saucenpulver (ohne Kochen; für 250 ml Milch)

Nutella-Vanille-Torte

Nutella-Vanille-Torte

Nutella-Vanille-Torte

Zubereitung:

Für den Kuchen eine Springform (Durchmesser 18 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Den Backofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Butter mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren. Zucker nach und nach zugeben und unterrühren. Die Eier einzeln unterrühren. Aroma und Schmand unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, sieben und kurz unterrühren. Nutella zugeben und einrühren. Teig in die Form füllen, glatt streichen und im heißen Ofen ca. 45-60 Minuten backen (Macht die Stäbchenprobe). Herausnehmen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Für die Füllung Sahne steif schlagen. Quark, Frischkäse, Zucker, Vanillezucker, Vanille und Saucenpulver glatt rühren. Die Sahne unterheben.

Den Nutellakuchen zweimal waagrecht halbieren und den Boden auf eine Tortenplatte setzen. Mit einem Tortenring umschließen. Hälfte der Creme auf den Boden streichen. Den zweiten Kuchenboden darauflegen und mit der restlichen Creme bedecken. Kuchenboden Nummer drei anderweitig verwenden. Die Torte für 1-2 Stunden kalt stellen. Tortenring vorsichtig lösen und servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *