Kuchen Rezepte

Nutella gefüllte Plätzchen

ZUTATEN 

250 g 00 Mehl
50 g Kartoffelstärke
80 g Puderzucker
Vanilleextrakt (oder Vanille Zucker)
150 g Butter in Stücken
2 Eigelb
Prise Salz
12 g Bitterkakaopulver

FÜR DIE FÜLLUNG:
Nutella nach bedarf

Zubereitung:

Bereiten wir zunächst den Teigboden vor.
In einer Schüssel das Mehl mit der Kartoffelstärke, dem Puderzucker und dem Backpulver mischen, die Butter dazugeben und mit dem Kneten beginnen.
Kneten Sie, bis Sie eine körnige Mischung erhalten, dann fügen Sie das Eigelb, Prise Salz und Vanille hinzu. Alles mischen, bis ein homogenes Mürbeteiggebäck entsteht, in zwei Teile teilen und den Kakao zu einer Seite geben.

Die beiden Laibe Kakao-Vanille-Gebäck mit Folie umwickeln und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Nach dem Ausruhen das Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche verteilen und eine halbe Zentimeter dicke Schicht erstellen.
Schneiden Sie mit einem runden Teig die Kekse und machen Sie ein Loch in die Mitte der weißen Gebäckscheiben, legen Sie sie auf ein Backblech mit Pergamentpapier und backen Sie bei 180 ° für etwa 10-12 Minuten.
Nach dem Backen und Abkühlen die Kekse mit Nutella füllen und mit Vanille und Kakaoscheibe bestücken.

Guten Appetit!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *