Nektarinen-Tarte

Zutaten:

Für den Mürbeteig

300 g Mehl
75 g Zucker
200 g kalte Butter in Stückchen
1 Prise Salz

Für den Belag

750 g reife Nektarinen
Abrieb von einer halben Zitrone
200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
3 TL flüssiger Honig

Puderzucker zum Bestäuben

Nektarinen-Tarte

Zubereitung:

Für den Mürbeteig Mehl, Zucker, Butter, Salz und 2 – 3 EL sehr kaltes Wasser in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgeräts krümelig vermischen. Anschließend mit den Händen zu einem Teig verkneten. Eine Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Eine Pie- oder Tarteform (Durchmesser ca. 22 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben.

Nektarinen waschen, entsteinen und in Stücke schneiden. Fruchtfleisch mit dem Zitronenabrieb vermischen. Frischkäse und Honig zu einer glatten Masse verrühren.

Den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Hälfte des Teiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen und die Form damit auslegen. Einen Rand dabei andrücken. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Frischkäse-Honig-Masse darauf verstreichen und die Nektarinenstücke darauf verteilen.

Den restlichen Teig ebenfalls ausrollen und Herzen oder andere Formen ausstechen. Die Herzen auf die Tarte legen. Tarte im heißen Ofen auf der untersten Schiene ca. 35 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Nach belieben noch mit Puderzucker bestäuben.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *