Mozartgugelhupf

Zutaten für 1 Portionen:

50 g Puderzucker
200 g Marzipan (Rohmasse)
25 g Pistazien, gehackte
200 g Nougat (Nuss – Nougat)
200 g Butter, weiche
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Ei(er)
300 g Mehl
3 TL Backpulver

Verfasser:
Claudia82

Die ersten 4 Zutaten für die Füllung wie folgt verarbeiten: Puderzucker sieben und mit Marzipan und Pistazien auf der Arbeitsfläche verkneten. Daraus ein Rechteck von 35 cm x 10 cm ausrollen. Nougat in 5 Streifen (etwa 7 cm x 2 cm) schneiden, längs auf das Marzipan legen und darin einrollen. Die Marzipanrolle vorsichtig zu einem Kranz zusammenlegen.

Für den Rührteig weiche Butter in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät (oder Rührbesen) cremig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillinzucker unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa ½ Minute auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und kurz auf mittlerer Stufe unterrühren.

Die Hälfte des Teiges in eine Napfkuchenform füllen und glatt streichen. Den Marzipankranz auflegen, den restlichen Teig gleichmäßig darüber verteilen und glatt streichen. Die Form auf dem Rost im unteren Drittel in den Backofen schieben.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 160°C) ca. 55 Minuten backen.

Arbeitszeit: ca. 30 Min.
Schwierigkeitsgrad: normal
Kalorien p. P.: keine Angabe

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *