Kuchen Rezepte

Mousse au Chocolat-Käsekuchen

Zutaten

1 Ei
80 g Butter
1 Vanilleschote
250 g Magerquark
500 g Doppelrahmfrischkäse
400 g Schlagsahne
300 g Zartbitterschokolade
50 g weiße Schokolade
2 EL Zitrone
3 EL Speisestärke
160 g Zucker
300 g Schokokekse (mindestens 40 % Schokoanteil)

Zubereitung

Butter in einem kleinen Topf zerlassen. Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz fein zerbröseln. In einer Schüssel mit flüssiger Butter vermengen. Den Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen, Keks-Butter-Mischung als Boden fest andrücken und kalt stellen.

Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und Mark herauskratzen. Quark, Frischkäse, 150 g Sahne, Zitronensaft, Stärke, Zucker, Ei und Vanillemark verrühren. Käsemasse auf den Keksboden geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Vorsichtig vom Formrand lösen.

Zartbitterschokolade über dem heißen Wasserbad schmelzen und lauwarm abkühlen lassen. 250 g Sahne steif schlagen, Schokolade vorsichtig unterheben. Auf dem Kuchen glatt streichen und ca. 2 Stunden kalt stellen. Kuchen aus der Form heben, weiße Schokolade grob hobeln und den Kuchen damit bestreuen. In Stücke schneiden und servieren.

Fertig 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *