Möhren-Cheesecake

Zutaten:

Für den Möhren-Rührteig

250 g Möhren
2 EL Zitronensaft
200 g Butter
210 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Eier (Größe M)
200 g Mehl
100 g gemahlene Haselnüsse
1/2-1 TL Zimt
2 TL Backpulver

Für die Käsemasse

400 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
250 g Schmand
210 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Mehl
2 EL Zitronensaft
4 Eier (Größe M)

Ausserdem

Kakao zum Bestäuben

Möhren-Cheesecake

Möhren-Cheesecake

Möhren-Cheesecake

Möhren-Cheesecake

Möhren-Cheesecake

Zubereitung:

Für die Käsemasse Frischkäse, Schmand, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts glatt rühren. Erst Mehl, dann Zitronensaft und zum Schluss die Eier unterrühren. Die Käsemasse derweil beiseite stellen.

Für den Möhren-Rührteig eine Springform (Durchmesser 26 cm) mit Backpapier auslegen und den rand fetten. Den Backofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Möhren schälen, fein raspeln und mit dem Zitronensaft beträufeln. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts 5 Minuten cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Zimt, Haselnüsse und Backpulver mischen. Zur Eier-Zucker-Masse geben und kurz unterrühren. Die Möhrenraspel unterheben.

Hälfte des Rührteiges und die Springform geben und glatt streichen. Die Hälfte der Käsecreme darauf gießen. Restlichen Rührteig darauf verteilen und mit der restlichen Käsecreme bedecken. Im heißen Ofen ca. 60 Minuten backen. Es kann auch sein das er etwas länger braucht, am besten ihr macht die Stäbchenprobe. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Den Cheesecake vor dem Servieren mit Kakao bestäuben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *